FCB-Mitglieder kommen zusammen

Erste Jahreshauptversammlung des FC Bayern in Corona-Zeiten

Jahreshauptversammlung des FC Bayern München in der Olympiahalle 2019. Vereinsmitglieder heben ihre Stimmkarten.

Jahreshauptversammlung des FC Bayern München in der Olympiahalle 2019. Vereinsmitglieder heben ihre Stimmkarten.

Bild: Tobias Hase, dpa (Archivbild)

Jahreshauptversammlung des FC Bayern München in der Olympiahalle 2019. Vereinsmitglieder heben ihre Stimmkarten.

Bild: Tobias Hase, dpa (Archivbild)

Erstmals während der Corona-Pandemie veranstaltet der FC Bayern München wieder eine Jahreshauptversammlung für die Mitglieder. Es geht auch um Katar.
##alternative##
dpa
25.11.2021 | Stand: 09:37 Uhr

Der FC Bayern München wird am Donnerstag (19 Uhr) erstmals während der Corona-Pandemie eine Jahreshauptversammlung abhalten. Beim mitgliederstärksten Sportverein Deutschlands sind im Münchner Audi Dome dabei wegen wieder verschärfter Corona-Regeln maximal 1700 Besucher zugelassen. Im Mittelpunkt sollen die Berichte von Vereinspräsident Herbert Hainer und von Oliver Kahn stehen, der erstmals als Vorstandsvorsitzender ans Rednerpult treten wird.

Präsidiumswahlen stehen nicht auf der Tagesordnung. Dafür dürfte das brisante Thema Katar zur Sprache kommen, etwa bei Wortbeiträgen von Mitgliedern. Zahlreiche Fans stören sich an den Geschäftsbeziehungen ihres Clubs mit dem Gastgeberland der Fußball-Weltmeisterschaft 2022.

FC Bayern hat Sponsorenvertrag mit Qatar Airlines

Das Emirat steht wegen Menschenrechtsverletzungen in der Kritik. Die Bayern haben einen hochdotierten Sponsorenvertrag mit Qatar Airlines. Einzelne Fans fordern den Verein zur Beendigung der Partnerschaft auf, der Ton wurde zuletzt zunehmend rauer. Die Profis um Manuel Neuer reisen regelmäßig im Winter zum Trainingslager nach Katar.