Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Kaufbeurer Eisstadion: Erinnerungen

Packende Derbys und eine Zeitenwende im Allgäuer Eishockey

Gerhard Hegen (links) stand im Tor des ESV Kaufbeuren, als ZSKA Moskau am Berliner Platz gastierte.

Gerhard Hegen (links) stand im Tor des ESV Kaufbeuren, als ZSKA Moskau am Berliner Platz gastierte.

Bild: Manuel Weis (Repro)

Gerhard Hegen (links) stand im Tor des ESV Kaufbeuren, als ZSKA Moskau am Berliner Platz gastierte.

Bild: Manuel Weis (Repro)

Als der ESV Kaufbeuren Anfang der 1980er-Jahre in den Derbys gegen Füssen die Vormachtstellung übernimmt, beginnt die Blütezeit im Eisstadion am Berliner Platz.
11.11.2020 | Stand: 13:22 Uhr

An eine volle Hütte erinnert sich Dieter Hegen, Kaufbeurens Jahrhundertstürmer, als Anfang der 80er Jahre die großen Rivalen zu Gast im Stadion am Berliner Platz waren. Eishockey florierte in der Wertachstadt, ebenso wie die Jugendarbeit.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat