FC Bayern

FC Bayern fällt Entscheidung, wie es mit Costa und Dantas weitergeht

Seine Zeit bei den Bayern ist abgelaufen: Douglas Costa im Training.

Seine Zeit bei den Bayern ist abgelaufen: Douglas Costa im Training.

Bild: Matthias Balk/dpa

Seine Zeit bei den Bayern ist abgelaufen: Douglas Costa im Training.

Bild: Matthias Balk/dpa

Bayern stellt personell die Weichen für die neue Saison unter Nagelsmann. Nun ist klar, dass zwei Spieler unter dem neuen Coach keine Rolle spielen werden.
##alternative##
dpa
21.05.2021 | Stand: 17:45 Uhr

Die Leihspieler Douglas Costa und Tiago Dantas verlassen den FC Bayern München nach dieser Saison wieder. Das teilte der deutsche Fußball-Meister am Freitag mit. "Douglas Costa und Tiago Dantas haben mit uns in dieser Saison die erneute deutsche Meisterschaft gewonnen. Wir möchten uns bei beiden herzlich bedanken und wünschen ihnen für ihre Zukunft alles Gute", sagte Sportvorstand Hasan Salihamidzic. Beide konnten sich nicht in München für ein weiteres Engagement empfehlen.

FC Bayern: Douglas Costa fehlt verletzt gegen Augsburg

Costa, der bereits von 2015 bis 2017 für den FC Bayern gespielt hatte, war im Sommer für eine Spielzeit von Juventus Turin ausgeliehen worden. In dieser Saison kam der 30 Jahre alte Offensivspieler in der Bundesliga, Champions League, DFB-Pokal und bei der Club-WM insgesamt 20 Mal zum Einsatz. Seit Februar muss der Brasilianer wegen eines Haarrisses im Fuß pausieren und fehlt auch am Samstag gegen den FC Augsburg.

Tiago Dantas hatte der FC Bayern im Sommer für eine Spielzeit von Benfica Lissabon ausgeliehen. Der 20-jährige Portugiese wurde zwei Mal im Profiteam und sieben Mal bei den Amateuren des FC Bayern eingesetzt.

Lesen Sie auch: Emotionen sind garantiert: Die Bayern bekommen wieder die Meisterschale überreicht. 250 Zuschauer dürfen bei den Abschieden mehrerer Triple-Helden dabei sein.