FC Bayern gegen Lyon

FC Bayern in der Einzelkritik: Davies diesmal schwach, Gnabry der Man-of-the-match

Die Spieler des FC Bayern München in der Einzelkritik: Welche Noten unser Redakteur Robert Lewandowski und Co. im Spiel gegen Olympique Lyon gab, lesen Sie hier.

Die Spieler des FC Bayern München in der Einzelkritik: Welche Noten unser Redakteur Robert Lewandowski und Co. im Spiel gegen Olympique Lyon gab, lesen Sie hier.

Bild: picture alliance/Franck Fife/pool AFP via AP/dpa

Die Spieler des FC Bayern München in der Einzelkritik: Welche Noten unser Redakteur Robert Lewandowski und Co. im Spiel gegen Olympique Lyon gab, lesen Sie hier.

Bild: picture alliance/Franck Fife/pool AFP via AP/dpa

Der FC Bayern steht im Finale der Champions League. Welche Spieler am Halbfinal-Sieg gegen Lyon entscheidenden Anteil hatten. Die Einzelkritik.

20.08.2020 | Stand: 08:13 Uhr

Der FC Bayern hat mit einem Sieg gegen Lyon das Finale der Champions League erreicht. Hier die Spieler in der Einzelkritik.

Manuel Neuer: 2,0

Er ist zur Stelle, wenn er gebraucht wird. Hält einmal sehr stark im Eins-gegen-eins gegen Karl Toko-Ekambi. Bietet sich immer wieder an, um am Spiel teilzunehmen. Hat ansonsten nicht viel zu tun.

Joshua Kimmich: 1,5

Anfangs manchmal etwas zu hochstehend. Dadurch ist seine rechte Abwehrseite in den ersten 15 Minuten für die Konter von Lyon anfällig. Mit seinen beiden Vorlagen zum 1:0 und zum 3:0 und einer schlussendlich guten Defensivleistung ein insgesamt sehr gutes Spiel gemacht.

Jerome Boateng: 3,0

Ist anfangs, wie die gesamte Defensive der Bayern, etwas wackelig. Kann sich aber mit ein, zwei Rettungsaktionen auszeichnen. Wird zur Halbzeit wegen muskulärer Probleme für Niklas Süle ausgewechselt. 

David Alaba: 2,0

Ist nach den Startschwierigkeiten der gewohnt sichere Abwehrboss der Bayern. Gibt viele Kommandos, speziell für Alphonso Davies. Er ist stark in den Zweikämpfen und eröffnet ein ums andere Mal das Spiel der Münchner.

>> Lesen Sie auch: FC Bayern München im Champions-League-Finale: Die Pressestimmen nach dem Sieg gegen Lyon <<  

Alphonso Davies: 3,5

Ein ungewohnt schwaches Spiel des Youngsters. Offenbart immer wieder Fehler im Stellungsspiel. Auch offensiv hat er vergleichsweise wenige Aktionen.

 

 >> Triple ganz nah: Gnabry führt FC Bayern ins CL-Finale <<

Thiago: 3,0

Er lässt sich immer wieder fallen und versucht so das Spiel von hinten raus zu gestalten. Spielt anfangs den Fehlpass, der zu der Großchance durch Memphis Depay führte. Findet aber immer besser ins Spiel. Defensiv mit ein paar wichtigen Aktionen.

Leon Goretzka: 3,0

Er bleibt über das gesamte Spiel weitestgehend unauffällig. Defensiv mit guten und wichtigen Aktionen. Offensiv war Goretzka schon besser in dieser Saison.  

Serge Gnabry: 1,0

Nicht nur aufgrund seiner zwei Tore der Man-of-the-match. Ist der Auffälligste in der Bayern-Offensive. Beim 1:0 mit einem überragenden Solo-Dribbling und einem strammen Abschluss. Beim 2:0 mit einem starken Ballgewinn und der Einleitung des eigenen Treffers. Ist in fast alle Offensivaktionen involviert. 

Thomas Müller: 2,0

Ist wie gewohnt der Aktivposten in der Offensive der Bayern. Läuft viel, ist immer anspielbar und verteilt die Bälle klug an seine Nebenmänner. Spricht gewohnt viel auf dem Platz, gibt Anweisungen und ist der Kommandogeber für das Offensivpressing.

Ivan Perisic: 3,0

Bleibt in der Anfangsphase relativ blass und hat wenige Ballaktionen. Beißt sich aber in die Partie und bereitet das 2:0 mit einer scharfen, flachen Hereingabe vor.

Robert Lewandowski: 2,0

Bleibt bis zur 86. Minute unglücklich vor dem Tor. Vor dem 2:0 muss er den Ball von Perisic schon selbst im Tor unterbringen. Erweist sich aber immer wieder als uneigennützig und spielt nochmal ab. Kurz vor Ende der Partie überlegt er es sich aber doch noch mal anders und schlägt mal wieder zu. 15. Treffer in der aktuellen Champions League Saison.  

Niklas Süle (45.): 3,5

Fügt sich zunächst gut in die Bayernabwehr ein. Steht jedoch einmal falsch, wodurch sich eine Großchance für Toko-Ekambi ergibt. Süle kann sich bei Neuer bedanken, dass daraus kein Tor fällt.

Kingsley Coman (63.): 3,0

Kommt in der 63. Minute für Perisic auf den Platz. Bleibt eher unauffällig. Ein, zwei unglückliche Abspiele.

Philippe Coutinho (75.): 2,0

Kommt 15 Minuten vor Schluss für Gnabry in die Partie. Wie schon gegen Barcelona ist der Brasilianer direkt ins Spiel eingebunden. Macht sogar wieder ein Tor, wird aber wegen einer knappen Abseitsstellung zurückgenommen. Erweist sich als ballsicher und kreativ.

>> Champions-League-Finale FC Bayern gegen Paris live im ZDF << 

Corentin Tolisso (82.): -

Keine Note weil Kurzeinsatz.  Er kommt in Minute 82 für Leon Goretzka ins Spiel. Ist sichtlich motiviert zu zeigen, dass er für weitere Einsätze bereit ist. Zeigte sich passsicher und spritzig.

Benjamin Pavard (82.): -

Keine Note weil Kurzeinsatz. Kommt in der 82. Minute für Thiago ins Spiel und gibt sein Comeback nach kurzer Verletzungspause. Bleibt unauffällig.