"Auf persönliche Art" verabschieden

FC Bayern richtet für Gerd-Müller-Fans digitales Kondolenzbuch ein

Im Alter von 75 Jahren ist Fußballstar Gerd Müller am 15. August 2021 gestorben. Der FC Bayern richtete ein digitales Kondolenzbuch ein.

Im Alter von 75 Jahren ist Fußballstar Gerd Müller am 15. August 2021 gestorben. Der FC Bayern richtete ein digitales Kondolenzbuch ein.

Bild: Peter Kneffel, dpa (Archivbild)

Im Alter von 75 Jahren ist Fußballstar Gerd Müller am 15. August 2021 gestorben. Der FC Bayern richtete ein digitales Kondolenzbuch ein.

Bild: Peter Kneffel, dpa (Archivbild)

Der FC Bayern München hat ein digitales Kondolenzbuch eingerichtet: In diesem sollen sich Fans aus aller Welt vom verstorbenen Gerd Müller verabschieden können.
##alternative##
dpa
18.08.2021 | Stand: 13:19 Uhr

Der FC Bayern München hat nach dem Tod von Gerd Müller für alle Fans des früheren Weltklassestürmers ein digitales Kondolenzbuch eingerichtet. Dort können sich Personen aus aller Welt "auf persönliche Art" von Müller verabschieden. Der beste deutsche Stürmer und Weltmeister von 1974 war am vergangenen Sonntag im Alter von 75 Jahren nach langer, schwerer Krankheit gestorben.

Kondolenzbuch liegt bei Sonderausstellung aus

Unter dem Link https://fcbayern.com/kondolenzbuch-gerd/ können bis zum 15. September Einträge vorgenommen werden. Zudem liegt für die Besucher des FC Bayern Museums in der Münchner Allianz Arena ein Kondolenzbuch bei der Sonderausstellung "Gerd Müller: Tore für die Ewigkeit" aus. Alle Einträge sollen nach Vereinsangaben vom Mittwoch zu einem späteren Zeitpunkt in einer Gesamtausgabe zusammengeführt werden.

Bilderstrecke

Fußballspieler Gerd Müller ist tot - Die Karriere des "Bomber" in Bildern