Bundesliga-Spielplan

Fußball-Bundesliga Spielplan 2020/21: Der FC Bayern München startet gegen Schalke

Der FC Bayern München und Leon Goretzka (v.) starten gegen Schalke in die neue Fußball-Saison. Am Freitag wurde der Bundesliga-Spielplan 2020/2021 veröffentlicht.

Der FC Bayern München und Leon Goretzka (v.) starten gegen Schalke in die neue Fußball-Saison. Am Freitag wurde der Bundesliga-Spielplan 2020/2021 veröffentlicht.

Bild: Matthias Balk/dpa (Archiv)

Der FC Bayern München und Leon Goretzka (v.) starten gegen Schalke in die neue Fußball-Saison. Am Freitag wurde der Bundesliga-Spielplan 2020/2021 veröffentlicht.

Bild: Matthias Balk/dpa (Archiv)

Der Spielplan für die Bundesliga-Saison 2020/21 steht. Der 1. Spieltag steigt vom 18. bis 21. September - Meister FC Bayern muss gegen Schlake 04 ran.
Der FC Bayern München und Leon Goretzka (v.) starten gegen Schalke in die neue Fußball-Saison. Am Freitag wurde der Bundesliga-Spielplan 2020/2021 veröffentlicht.
Von Allgäuer Zeitung
07.08.2020 | Stand: 14:40 Uhr

Am 18. September 2020 startet die 58. Saison der Fußball-Bundesliga in Deutschland. Der Spielplan wurde heute veröffentlicht - hier geht's zum Bundesliga-Spielplan Download.

So sieht der 1. Spieltag aus

  • Bayern - Schalke
  • Dortmund - Gladbach
  • Leipzig - Mainz
  • Wolfsburg - Leverkusen
  • Frankfurt - Bielefeld
  • Union - Augsburg
  • Köln - Hoffenheim
  • Werder - Hertha
  • Stuttgart - Freiburg

Bayern gegen Schalke - FCA mit "knackigem" Auftakt

Ob die Bayern nach dem achten Meistertitel in Serie wieder das Eröffnungsspiel der Spielzeit 2020/21 bestreiten, ist noch ungewiss. Das hängt vom aktuellen Champions-League-Verlauf ab. Denn über die Auftaktbegegnung werde im Rahmen der ersten zeitgenauen Ansetzungen unter Berücksichtigung des weiteren Verlaufs der Könisgklasse entschieden, wie die Deutsche Fußball Liga (DFL) am Freitag bei der Veröffentlichung des Spielplans mitteilte.

>> FC Bayern: Uli Hoeneß ist offen für Abschaffung der 50+1-Regel <<

Champions-League-Finale bestimmt Bundesligaauftakt

Grundsätzlich geplant sei wie üblich ein Saisonauftakt unter Beteiligung des deutschen Meisters. Sollten die Bayern jedoch das Champions-League-Finale am 23. August in Lissabon erreichen, würden sie "im Sinne der Vorbereitungszeit zwischen beiden Wettbewerben" nicht schon am Freitagabend in die Spielzeit starten, sondern erst drei Tage später am Montag (21. September. In diesem Fall würde die Saison mit der Begegnung zwischen Borussia Dortmund und Borussia Mönchengladbach beginnen.

Topspiel gegen Dortmund am 7. Spieltag

Nach dem Auftaktspiel gegen Schalke gastieren die Bayern eine Woche später bei der TSG Hoffenheim. Am 3. Spieltag kommt Hertha BSC in die Allianz Arena, anschließend ist Länderspielpause. Zum Topspiel bei Borussia Dortmund kommt es für den deutschen Rekordmeister am 7. Spieltag. Das Rückspiel des deutschen Klassikers findet Anfang März in München statt. Ungewiss ist, wann in der Corona-Krise wieder Partien mit Zuschauern stattfinden können.

>> FC Bayern: Müller vergleicht Flick mit Guardiola - Bringt komplettes "Paket" mit <<

Schwerer Start für FC Augsburg

Ein extrem schwieriges Auftaktprogramm erwischte der FC Augsburg. Nach dem Start bei Union Berlin ist Dortmund der erste Heimgegner für das Team von Trainer Heiko Herrlich. Danach folgen die Partien in Wolfsburg und daheim gegen Champions-League-Teilnehmer RB Leipzig.

"Wir freuen uns auf die neue Spielzeit und werden die Vorbereitung nutzen, um uns bestmöglich auf das knackige Auftaktprogramm vorzubereiten", kommentierte FCA-Trainer Herrlich: "Es ist klar, dass wir von Beginn an da sein wollen, um erfolgreich in die Saison zu starten." Das erste Derby gegen die Bayern findet zum Hinrundenabschluss am 19./20. Januar 2021 in Augsburg statt.

Auftakt in der 2. Bundesliga

In der 2. Liga werden zum Auftakt der kommenden Spielzeit am 18. September zwei Begegnungen ausgetragen: Der Hamburger SV erwartet Fortuna Düsseldorf, der SSV Jahn Regensburg trifft auf den 1. FC Nürnberg.