Champions League kostenlos?

BVB muss gegen Sporting Lissabon vermutlich auf Haaland verzichten

Champions-League heute live im Stream: BVB-Torjäger Erling Haaland (l.) wird vermutlich am Dienstagabend beim Spiel gegen Sporting Lissabon erneut auf dem Platz fehlen.

Champions-League heute live im Stream: BVB-Torjäger Erling Haaland (l.) wird vermutlich am Dienstagabend beim Spiel gegen Sporting Lissabon erneut auf dem Platz fehlen.

Bild: Rolf Vennenbernd, dpa (Archivbild)

Champions-League heute live im Stream: BVB-Torjäger Erling Haaland (l.) wird vermutlich am Dienstagabend beim Spiel gegen Sporting Lissabon erneut auf dem Platz fehlen.

Bild: Rolf Vennenbernd, dpa (Archivbild)

In der Fußball-Champions-League spielt Borussia Dortmund heute gegen Sporting Lissabon - womöglich ohne Erling Haaland. So sehen Sie das Spiel live im Stream.
##alternative##
dpa
28.09.2021 | Stand: 10:06 Uhr

Beim 0:1 in Gladbach wurde offensichtlich, wie wichtig Erling Haaland für Borussia Dortmund ist. Nun droht der norwegische Torjäger auch für das Champions-League-Spiel an diesem Dienstag gegen Sporting Lissabon auszufallen. An den Ambitionen des Revierclubs ändert das nichts.

Das Spiel heute können Amazon Prime-Kunden im Live-Stream bei Amazon Video sehen. Die Übertragung beginnt bereits um 19.30 Uhr. Die Champions-League 2021/22 gibt es ansonsten nicht im kostenlosen Free-TV als Übertragung.

  • Ausgangslage: Nach dem 2:1 vor zwei Wochen bei Besiktas Istanbul kann der BVB schon im zweiten Gruppenspiel gegen Sporting Lissabon einen großen Schritt Richtung Achtelfinale tun. Schließlich leistete sich der zu Beginn als Gruppen-Mitfavorit gehandelte portugiesische Meister vor zwei Wochen daheim ein deutliches 1:5 gegen Ajax Amsterdam. Deshalb könnten die Dortmunder den Vorsprung zu Lissabon auf sechs Zähler ausbauen. Unterliegt Istanbul in Amsterdam wäre auch ein weiterer Kontrahent des BVB vor den beiden Duellen mit den Niederländern erst einmal distanziert. "Es geht darum, die nächsten drei Punkte zu holen und ein klares Signal an die Gruppe zu senden", sagte Trainer Marco Rose.

Borussia Dortmund gegen Sporting Lissabon: Auch beim Gegner fällt ein Torjäger aus

BVB hat gute Aussichten auf einen Sieg - Trainer Rose will Lissabon nicht unterschätzen

  • Fakten: Sechs Spiele, sechs Siege. Die Heimbilanz der Borussia in Europapokal-Spielen gegen portugiesische Clubs ist makellos. Zudem gewannen die Dortmunder die beiden bisherigen Duelle mit Sporting Lissabon in der Champions-League-Gruppenphase 2026/17 2:1 und 1:0. Auch die Königsklassen-Bilanz der vergangenen Jahre spricht für den Revierclub. Bei den letzten acht Teilnahmen stand er sieben Mal in der K.o.-Runde. Dagegen überstand Sporting bei insgesamt neun Teilnahmen nur einmal (2008/2009) die Gruppenphase, ging dann aber im Achtelfinale mit 0:5 und 1:7 gegen den FC Bayern unter. Dennoch warnte Rose davor, den Gegner zu unterschätzen: "Sie haben gute Fußballer, eine klare Struktur im Spiel gegen und mit dem Ball und ein gutes Raumgefühl." (Lesen Sie auch: Dank BVB und Wolfsburg: Bayern festigen Tabellenspitze vor Kiew-Spiel)

Für nur 0,99 € einen Monat alle exklusiven AZ Plus-Artikel auf allgaeuer-zeitung.de lesen
Jetzt testen
Ausblenden | Ich habe bereits ein Abo.