Skifahren

Gut-Behrami gewinnt Super-G in St. Anton - Weidle auf Platz 15

Lara Gut-Behrami aus der Schweiz freut sich, nachdem sie das Ziel überquert hat.

Lara Gut-Behrami aus der Schweiz freut sich, nachdem sie das Ziel überquert hat.

Bild: Helmut Fohringer, dpa

Lara Gut-Behrami aus der Schweiz freut sich, nachdem sie das Ziel überquert hat.

Bild: Helmut Fohringer, dpa

Lara Gut-Behrami aus der Schweiz hat den Super-G in St. Anton gewonnen. Auch die Starnbergerin Kira Weidle war erfolgreich - und fuhr so weit vor wie noch nie.
Lara Gut-Behrami aus der Schweiz freut sich, nachdem sie das Ziel überquert hat.
dpa
10.01.2021 | Stand: 14:33 Uhr

Lara Gut-Behrami hat den Super-G von St. Anton gewonnen. Die Schweizer Skirennfahrerin setzte sich am Sonntag in Österreich vor Marta Bassino aus Italien (+0,16 Sekunden) und ihrer Teamkollegin Corinne Suter (+0,20) durch. Kira Weidle fuhr auf den 15. Platz.

So weit vorn war sie in dieser Disziplin im Weltcup noch nie gelandet. Am Samstag hatte die Starnbergerin beim Abfahrtserfolg von Sofia Goggia aus Italien den zehnten Platz erreicht und damit ihre Form vor den nächsten Speed-Events und der WM angedeutet.