Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Eishockey

Keine leeren Ränge mehr: EV Füssen darf vor 750 Fans spielen

Auf eine Ehrenrunde vor leeren Ränge begab sich das Team des EV Füssen nach dem ersten Testspielsieg gegen den TEV Miesbach vor zwei Wochen. Geht alles glatt, können jedoch am Freitag schon wieder Zuschauer dabei sein.

Auf eine Ehrenrunde vor leeren Ränge begab sich das Team des EV Füssen nach dem ersten Testspielsieg gegen den TEV Miesbach vor zwei Wochen. Geht alles glatt, können jedoch am Freitag schon wieder Zuschauer dabei sein.

Bild: Benedikt Siegert

Auf eine Ehrenrunde vor leeren Ränge begab sich das Team des EV Füssen nach dem ersten Testspielsieg gegen den TEV Miesbach vor zwei Wochen. Geht alles glatt, können jedoch am Freitag schon wieder Zuschauer dabei sein.

Bild: Benedikt Siegert

Zum nächsten Testspiel gegen Ulm am Freitag zieht der EV Füssen in die Arena um, damit die Abstandsregeln gewahrt werden. Wie man an Tickets für die Partie kommt
24.09.2020 | Stand: 14:45 Uhr

Die Fans dürfen wieder ins Stadion. Endlich!, wird sich da so mancher Anhänger des Eishockey-Oberligisten EV Füssen sagen. Denn die Saison ist seit März vorbei. Und zum ersten Heimspiel der Vorbereitung waren Zuschauer noch untersagt gewesen. Wenn der EVF aber am Freitag den eine Klasse tiefer spielenden VfE Ulm/Neu-Ulm empfängt, können wieder bis zu 750 Fans das Spiel verfolgen.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat