Fußball

Löw nominiert ersten Kader nach Corona-Zwangspause: Bayern-Stars werden geschont

Wer fährt mit zur Nations-League? Joachim Löw nominiert am Dienstag seinen Kader.

Wer fährt mit zur Nations-League? Joachim Löw nominiert am Dienstag seinen Kader.

Bild: Christian Charisius/dpa (Archiv)

Wer fährt mit zur Nations-League? Joachim Löw nominiert am Dienstag seinen Kader.

Bild: Christian Charisius/dpa (Archiv)

Mehr als neun Monate nach dem letzten Länderspiel nominiert Joachim Löw am Dienstag seinen Kader für den Neu-Start nach der Corona-Zwangspause.
dpa
24.08.2020 | Stand: 17:49 Uhr

In seinem Aufgebot für die Nations-League-Spiele gegen Spanien und in der Schweiz verzichtet der Bundestrainer freiwillig auf die vier Münchner Champions-League-Sieger Manuel Neuer, Joshua Kimmich, Leon Goretzka und Serge Gnabry. Auch die Leipziger Halbfinalisten Lukas Klostermann und Marcel Halstenberg bekommen Sonderurlaub.

Sané und Süle wieder an Bord

Dafür kehren Leroy Sané und Niklas Süle nach ihren Kreuzbandrissen in die DFB-Auswahl zurück. Gerechnet wird auch mit einer Nominierung von Debütant Robin Gosens von Atalanta Bergamo. Das Nationalteam spielt zunächst am 3. September in Stuttgart gegen Spanien, drei Tage später ist die Schweiz in Basel der Kontrahent. Weiterer Gruppengegner ist die Ukraine. Fans sind zu den Spielen noch nicht zugelassen.