Bundesliga am Sonntag

Leverkusen dominiert Geisterspiel: 3:1-Erfolg bei RB Leipzig

Florian Wirtz (l-r) bejubelt sein Tor zum 1:0 mit Amine Adli und Jonathan Tah,

Florian Wirtz (l-r) bejubelt sein Tor zum 1:0 mit Amine Adli und Jonathan Tah,

Bild: Jan Woitas/dpa

Florian Wirtz (l-r) bejubelt sein Tor zum 1:0 mit Amine Adli und Jonathan Tah,

Bild: Jan Woitas/dpa

Eine Pleite für RB - aber zumindest haben es die Fans nicht gesehen: Leverkusen hat am Sonntag das Geisterspiel in der Bundesliga in Leipzig gewonnen.
##alternative##
dpa
28.11.2021 | Stand: 19:49 Uhr

Vier Tage nach dem 5:0 beim FC Brügge war der von Co-Trainer Achim Beierlorzer betreute Vizemeister aus Sachsen nicht wiederzuerkennen und lag schon zur Halbzeit durch Tore von Florian Wirtz (21. Minute) und Moussa Diaby (34.) zurück. Nach dem Anschlusstreffer durch Andre Silva (62.) stellte Jeremie Frimpong umgehend den alten Abstand wieder her (64.). RB-Stürmer Dominik Szoboszlai schoß nach 87 Minuten einen Handelfmeter an den Pfosten.

Leipzig gegen Leverkusen: Bayer in der Tabelle weiter vor RB

Mit der 1:3-Pleite verpasste es RB Leipzig, in der Tabelle an den nun drittplatzierten Leverkusenern (24 Punkte) vorbei zu ziehen und rangiert mit 18 Zählern auf Platz acht. Aufgrund der bis Mitte Dezember geltenden Corona-Verordnung Sachsens musste Leipzig erstmals seit dem 16. Mai ein Heimspiel ohne Publikum austragen.

Lesen Sie auch: Am Samstagabend siegt der FC Bayern zuhause gegen Bielefeld und klettert damit eine Woche vor dem Spitzenspiel gegen Dortmund auf den ersten Platz der Tabelle.