Ausdauersport

München Marathon endültig abgesagt

Der München Marathon findet wegen der Corona-Pandemie 2020 nicht statt.

Der München Marathon findet wegen der Corona-Pandemie 2020 nicht statt.

Bild: picture alliance/Lino Mirgeler/dpa

Der München Marathon findet wegen der Corona-Pandemie 2020 nicht statt.

Bild: picture alliance/Lino Mirgeler/dpa

Der München Marathon wird 2020 auch nicht abgespeckter Form ausgetragen. Das gaben die Veranstalter bekannt. Für welche Läufe es noch Hoffnung gibt.
Der München Marathon findet wegen der Corona-Pandemie 2020 nicht statt.
Von Allgäuer Zeitung
05.08.2020 | Stand: 16:37 Uhr

Bis zuletzt hatten sich viele Läufer Hoffnungen gemacht, dass der München Marathon 2020 zumindest in einer abgespeckten Form gestartet werden kann. Doch daraus wird nichts. Die Pläne, die Traditionsveranstaltung in diesem Jahr über eine verkürzte Distanz auszutragen, sind vom Tisch.

Das Konzept "2020 amoi anders - 30 Kilometer" kann wegen der Planungsunsicherheit in der Corona-Pandemie nicht umgesetzt werden, wie die Veranstalter am Mittwoch mitteilten. Die nächste Auflage des Marathons in der bayerischen Landeshauptstadt sei nun am 10. Oktober 2021 geplant.

Veranstalter sehen keine Chance für Grüntenstafette

Ebenfalls abgesagt wurde zuletzt die Grüntenstafette, ein Staffel-Team-Wettbewerb im Allgäu. Auch der Laufsporttag in Kempten, der Allgäu Triathlon sowie der Allgäu Panorama Marathon in Sonthofen fielen Corona zum Opfer. Weiter Hoffnung besteht auf einen Start des Drei-Länder-Marathons in Lindau sowie auf den Silvesterlauf in Kempten.

Eine Übersicht zu den spektakulärsten Allgäuer Ausdauersport-Rekorden gibt es hier.