Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Nordische Ski-WM in Oberstdorf

Die Feuergestalter: Wie zwei Oberallgäuer die WM-Ehrenpreise fertigen

„Die Feuergestalter“ Martina und Martin Fritz aus Imberg bei Sonthofen im Oberallgäu sind die Schöpfer der Ehrenpreise für die Medaillengewinner der Nordischen Ski-WM in Oberstdorf.

„Die Feuergestalter“ Martina und Martin Fritz aus Imberg bei Sonthofen im Oberallgäu sind die Schöpfer der Ehrenpreise für die Medaillengewinner der Nordischen Ski-WM in Oberstdorf.

Bild: Ronald Maior

„Die Feuergestalter“ Martina und Martin Fritz aus Imberg bei Sonthofen im Oberallgäu sind die Schöpfer der Ehrenpreise für die Medaillengewinner der Nordischen Ski-WM in Oberstdorf.

Bild: Ronald Maior

250 Pokale stellen die Oberallgäuer "Feuergestalter" für die Medaillengewinner her. Wie die Trophäen von Martina und Martin Fritz zu den Athleten kommen.
03.03.2021 | Stand: 18:33 Uhr

Sie schaffen aus Leidenschaft, was Sportlern Freude schafft. „Die Feuergestalter“ aus Imberg. Martina und Martin Fritz aus dem 200-Seelen-Ort östlich von Sonthofen im Oberallgäu sind die Schöpfer der Ehrenpreise für die Medaillengewinner der Nordischen Ski-WM in Oberstdorf. 250 Pokale, die in Fichtenholz das geöffnete O für Oberstdorf repräsentieren und die mit je einem Skispringer und je einem Langläufer bestückt sind, hat das Ehepaar für die WM gefertigt. „Unsere Arbeit ist eine Mischung aus Leidenschaft, Handwerk und Kunst“, sagt Martina Fritz. Die 58-Jährige ist die kreative und impulsive Energie des Duos – ihr Mann der Arbeiter.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat