Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Motorsport

Paukenschlag in der Formel E: Audi zieht bei Abt Sportsline den Stecker

Audi steigt aus der Formel E aus. Das trifft besonders den Kemptener Rennstall Abt Sportsline. Noch ist offen, wie es für die Allgäuer weitergeht.

Audi steigt aus der Formel E aus. Das trifft besonders den Kemptener Rennstall Abt Sportsline. Noch ist offen, wie es für die Allgäuer weitergeht.

Bild: dpa

Audi steigt aus der Formel E aus. Das trifft besonders den Kemptener Rennstall Abt Sportsline. Noch ist offen, wie es für die Allgäuer weitergeht.

Bild: dpa

Audi steigt nach der DTM auch aus der Formel E aus. Wie es für den Kemptener Rennstall Abt Sportsline in der Elektro-Rennserie weitergeht.
02.12.2020 | Stand: 14:26 Uhr

Diese Pressemitteilung hatte es in sich: Audi verkündete seinen Start bei der Rallye Dakar und versteckte in Zeile 45 in einem Nebensatz den Ausstieg aus der Formel E. Das schlug beim Kemptener Rennstall Abt Sportsline ein wie eine Bombe. Die Äbte sind seit dem ersten Tag der Elektroserie unter Strom und feierten mit Lucas die Grassi und Daniel Abt zwölf Siege, Fahrer- und Teamtitel. Doch im Sommer 2021 soll damit Schluss sein, Audi zieht den Stecker. „Unser Team ist niedergeschlagen, in den Gesichtern unserer Mannschaft war riesengroße Enttäuschung zu sehen“, kommentiert Sportdirektor Thomas Biermaier die Nachricht.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat