Saisonstart geglückt

Radprofi Michael Schwarzmann fährt in Rumänien auf Platz zwei

Michael Schwarzmann (links) und sein Kapitän Pascal Ackermann (rechts) starteten erfolgreich in die Radsaison.

Michael Schwarzmann (links) und sein Kapitän Pascal Ackermann (rechts) starteten erfolgreich in die Radsaison.

Bild: Bernd Thissen, dpa (Archivbild)

Michael Schwarzmann (links) und sein Kapitän Pascal Ackermann (rechts) starteten erfolgreich in die Radsaison.

Bild: Bernd Thissen, dpa (Archivbild)

Der Betzigauer Michael Schwarzmann ist beim Saisonauftakt auf Platz zwei gefahren.  Teamkollege Ackermann siegte bei einer Etappe.
27.07.2020 | Stand: 20:33 Uhr

Radprofi Michael Schwarzmann vom Team Bora-Hansgrohe hat die vierte und letzte Etappe der Sibiu-Tour in Rumänien auf Platz zwei im Sprint hinter seinem Kapitän Pascal Ackermann beendet.

Bessere Platzierung als Ackermann

In der Gesamtwertung landete der 29-jährige Betzigauer im ersten Rennen nach der Corona-Pause mit 33 Minuten Rückstand auf seinen Teamkollegen Gregor Mühlberger (Österreich) auf Platz 79 und war damit zwei Ränge besser als Ackermann.