Fußball in Vorarlberg

SCR Altach verpflichtet Ex-Dortmunder Neven Subotic

Neven Subotic kickte fast zehn Jahre bei Borussia Dortmund und wurde mit dem BVB zweimal deutscher Meister und Pokalsieger. Künftig spielt der Verteidiger beim SCR Altach in Österreichs Bundesliga.

Neven Subotic kickte fast zehn Jahre bei Borussia Dortmund und wurde mit dem BVB zweimal deutscher Meister und Pokalsieger. Künftig spielt der Verteidiger beim SCR Altach in Österreichs Bundesliga.

Bild: Wallace Woon, dpa (Archiv)

Neven Subotic kickte fast zehn Jahre bei Borussia Dortmund und wurde mit dem BVB zweimal deutscher Meister und Pokalsieger. Künftig spielt der Verteidiger beim SCR Altach in Österreichs Bundesliga.

Bild: Wallace Woon, dpa (Archiv)

Der österreichische Fußball-Bundesligist SCR Altach holt mit Subotic einen erfahrenen Verteidiger, der mit Borussia Dortmund Meister und Pokalsieger wurde.
02.02.2021 | Stand: 10:04 Uhr

Das ist ein echter Transferkracher am letzten Tag der Wechselfrist: Der österreichische Bundesligist SC Rheindorf Altach verstärkt sich im Abstiegskampf mit dem international erfahrenen Innenverteidiger Neven Subotic. Der 32-Jährige spielte zuletzt beim türkischen Erstligisten Denizlispor und wechselt ablösefrei zu den Kickern ins Vorarlberger Dorf bei Dornbirn.

Neven Subotic wurde mit Borussia Dortmund zweimal deutscher Meister

Subotic, 36-facher serbische Nationalspieler, feierte seine größten Erfolge mit Borussia Dortmund. Beim BVB wurde er zwischen 2008 und 2018 zweimal deutscher Meister und Pokalsieger, außerdem stand er 2013 im Finale der Champions League. Kein Wunder also, dass sich Altachs Sportdirektor Christian Möckel riesig über den fast zwei Meter großen Abwehrhünen freut: "Mit Neven Subotic bekommen wir einen Spieler, der über viele Jahre zu den Top-Innenverteidigern Europas zählte. Seine Entscheidung für den SCR Altach ist ein starkes Zeichen. Wir sind überzeugt davon, dass er mit seiner Erfahrung und Qualität eine wichtige Stütze im Abstiegskampf sein wird. Dazu ist er als Typ, sowohl auf als auch neben dem Platz, eine große Bereicherung für unsere Mannschaft.“

232 Spiele in der Bundesliga, 42 Partien in Frankreichs Ligue 1

Subotic bringt die Erfahrung von 232 Bundesliga-Spielen und 42 Partien in der französischen Ligue 1 mit. Nach seinem Abgang aus Dortmund im Januar 2017 spielte er für AS Saint-Etienne und den 1. FC Köln, bevor er für ein weiteres Jahr zum BVB zurückkehrte. Dann ging es über Union Berlin in die Türkei zu Denizlispor, seiner jüngsten Station.

Der 32-Jährige selbst sagt über seinen Wechsel nach Altach: "Für mich hat der Verein vor allem auf menschlicher Ebene auf Anhieb gepasst. Ich habe gute Gespräche mit Christian Möckel und Trainer Alex Pastoor geführt, die mich davon überzeugt haben, dass ich hierherkommen möchte. Meine Aufgabe ist es, Verantwortung zu übernehmen, zu organisieren und meinen Beitrag dazu zu leisten, dass sich insbesondere die jungen Spieler weiterentwickeln können.“

Debüt im Altacher Trikot am 10. Februar gegen Admira Wacker

Sein Debüt im Altacher Trikot feiert Subotic am 10. Februar. Dann treffen die Vorarlberger als Tabellenvorletzter auf Schlusslicht Admira Wacker Mödling. Einen ersten Schritt raus aus dem Tabellenkeller haben die Altacher bereits am vergangenen Wochenende gemacht - mit ihrem 2:1-Überraschungssieg gegen das Top-Team von Sturm Graz, immerhin aktuell Bundesliga-Dritter.

Lesen Sie auch
Superstar Erling Haaland und Borussia Dortmund kommen in die Region. Zwei Testspiele bestreitet der Fußball-Bundesligist im Vorarlberger Altach.
Testspiele in Vorarlberg

Bundesliga-Dorf Altach freut sich auf Borussia Dortmund

Lesen Sie auch: Sami Khedira wechselt zu Hertha BSC