Silvesterlauf

Silvesterlauf 2020 in Kempten: Alles über Anmeldung, Strecke, Ergebnisse, Fotos

Silvesterlauf 2020 in Kempten: Stimmungsvoll wie eh und je soll das Sportjahr am 31. Dezember 2020 im Allgäu abgeschlossen werden.

Silvesterlauf 2020 in Kempten: Stimmungsvoll wie eh und je soll das Sportjahr am 31. Dezember 2020 im Allgäu abgeschlossen werden.

Silvesterlauf 2020 in Kempten: Stimmungsvoll wie eh und je soll das Sportjahr am 31. Dezember 2020 im Allgäu abgeschlossen werden.

Silvesterlauf 2020: In Kempten werden am 31. Dezember 2020 über 2000 Läufer erwartet. Infos zu Strecke, Anmeldung, Startzeit, Ergebnisse, Fotos.
05.08.2020 | Stand: 16:33 Uhr

Update 14. Juli 2020: Nach der Absage des Laufsporttags im Oktober: Veranstalter hoffen, dass Silvesterlauf statt finden kann

Silvesterlauf 2020 in Kempten: Die Veranstalter hoffen, dass der Lauf zum Jahresabschluss trotz der Corona-Pandemie stattfinden kann. Mittlerweile abgesagt ist dagegen die traditionelle erste große Laufsportveranstaltung des Jahres in Kempten: Der Laufsporttag wurde zunächst wegen der Corona-Pandemie von April auf einen neuen Termin im Oktober verschoben. Doch mittlerweile haben die Organisatoren den Seitz Laufsporttag in Kempten schweren Herzens für das Jahr 2020 ganz abgesagt. "Nach langem Hoffen und Bangen", sagt Joachim Saukel. Grund dafür sind die weiterhin geltenden Einschränkungen.

Das Bundesgesundheitsministerium erklärt zur Ansteckungsgefahr zum Beispiel auf seiner Homepage: "Im Allgemeinen sollten jegliche Kontakte reduziert werden und auf den Besuch von Veranstaltungen mit Menschenansammlungen verzichtet werden." Etliche Laufveranstaltungen fielen deshalb in diesem Jahr schon aus. Großveranstaltungen sind wohl noch mindestens bis zum 31. Oktober nicht möglich. Die Hoffnung bleibt, dass zumindest der Silvesterlauf 2020 in Kempten statt finden kann.

Der Silvesterlauf im Überblick

Der Silvesterlauf liefert Jahr für Jahr tolle Bilder und beachtenswerte Ergebnisse. Der Lauf ist neben dem Laufsporttag Kempten das zweite große, jährlich stattfindende Lauf-Event in der größten Stadt im Allgäu. Beide Läufe werden von Joachim Saukel, Inhaber des Fachgeschäfts Laufsport-Saukel in Kempten, und seinem Team organisiert. Neben vielen Hobbyläufern und Neulingen zieht der Silvesterlauf auch immer wieder Top-Läufer nach Kempten.

Viele Teilnehmer fiebern schon jetzt dem Start 2020 entgegen und können es kaum erwarten, sich in die Ergebnisliste einzutragen. Die erste Neuerung für den Silvesterlauf 2020 in Kempten steht bereits fest: Das Allgäuer Überlandwerk (AÜW) ist künftig Namensgeber des Laufs. „Uns verbindet mit dem Silvesterlauf unsere Heimat und die gemeinsame Energie“, erklärte AÜW-Geschäftsführer Michael Lucke.

 

Wieviele Kilometer werden beim Silvesterlauf 2020 in Kempten gelaufen?

Je nach Wahl: 5 Kilometer oder 10 Kilometer.

Wann ist der Start?

Start ist am 31. Dezember 2020 über beide Distanzen um 13.30 Uhr.

Wie sieht die Strecke aus?

Start und Ziel ist im Illerstadion. Nach einer Stadionrunde führt die Strecke entlang der Iller in Richtung Norden. Die Teilnehmer laufen unter der Nordbrücke hindurch bis zum Anstieg beim Seggersbogen. An dessen Ende geht's über die Peter-Dörfler-Straße weiter in Richtung Süden. Nach einer Rechtskurve laufen die Starter über den Weg "Hinter'm Siechenbach" zum Augartenweg wieder zurück an die Iller geht. Das letzte Stück der Strecke verläuft dann über den Augartenweg östlich vom Illerstadion und über den Jahnweg zum Illerdamm. Für die 5 km-Läufer geht's zurück ins Stadion. Die 10 km-Läufer drehen eine zweite Runde. Alle Teilnehmer kommen nach einer Stadionrunde unter dem Jubel der Zuschauer direkt vor der Tribüne ins Ziel. Einen virtuellen Einblick auf die Strecke gibt es hier.

Wie läuft die Anmeldung?

Die Anmeldung ist ab der Freischaltung auf der Veranstalterseite möglich: www.silvesterlauf-kempten.de Meldeschluss ist der 30.12. um 12 Uhr.

Was kostet das Startgeld pro Teilnehmer?

Grundsätzlich gilt das Startgeld beim Silvesterlauf in Kempten als moderat. 15 Euro zahlten die Teilnehmer 2019 für den Lauf über 10 Kilometer und 10 Euro für den Lauf über 5 Kilometer. Zum Vergleich: In München beispielsweise wurden für 10 Kilometer (je nachdem, wann man sich anmeldete) 17 bis 21 Euro verlangt.

Bilderstrecke

So lief der Silvesterlauf

Was ist der Streckenrekord?

30:32 Minuten. Diese Zeit erzielte Olympia-Teilnehmer Philipp Pfleger beim Silvesterlauf 2019 über 10 Kilometer. Beim Blick in die Ergebnislisten von www.abavent.de dürften sich bei dieser Top-Zeit viele Läufer erstaunt die Augen gerieben haben. „Der neue Rekord wir jetzt wohl eine Weile stehen. Außer Philipp Pflieger tritt 2020 wieder an und läuft noch ein bisschen schneller“, sagte Veranstalter Joachim Saukel. Bestzeit bei den Frauen lief die deutsche Meisterin über 10 Kilometer, Miriam Dattke, ebenfalls 2019. Bei ihrem überlegenen Sieg kam sie nach 34:20 Minuten in Ziel. Beide Rekordhalter starten für die LG Telis Finanz Regensburg.

Seit wann gibt es den Silvesterlauf in Kempten?

Die Geschichte des Silvesterlaufs ist eng mit dem Namen Georg Hieble verbunden: Der Kemptener „Laufpapst“ organisierte 1988 mit weiteren Läufern des damaligen TV Jahn Kempten die erste Auflage, zu der 114 Teilnehmer kamen. Mittlerweile ist der Silvesterlauf in Kempten einer der größten Läufe zum Jahreswechsel in Süddeutschland. Viele Läufer nutzen ihn traditionell auch als Vorbereitung auf den „Laufsporttag in Kempten“, der immer im April stattfindet. Die Königstrecke bei diesem Event ist der Halbmarathon (21,1 Kilometer).

Das könnte Sie auch interessieren

 

Silvesterlauf Kempten 2019: Feuerwerk der Rekorde

Silvesterlauf Kempten 2018: Kevin Key und Kristina Ziemons gewinnen. Erstmals 1800 Starter

Silvesterlauf Kempten 2017: Super Stimmung, super Wetter und eine Überraschung