Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Nordische Ski-WM in Oberstdorf

Karl Geiger vor den letzten Springen: "Ehrlich gesagt ist die WM schon jetzt geil"

Karl Geiger sicherte im Mixed-Skispringen bei der Ski-WM in Oberstdorf Gold für Deutschland. Geht am letzten WM-Wochenende noch mehr?

Karl Geiger sicherte im Mixed-Skispringen bei der Ski-WM in Oberstdorf Gold für Deutschland. Geht am letzten WM-Wochenende noch mehr?

Bild: Benedikt Siegert

Karl Geiger sicherte im Mixed-Skispringen bei der Ski-WM in Oberstdorf Gold für Deutschland. Geht am letzten WM-Wochenende noch mehr?

Bild: Benedikt Siegert

Karl Geiger spricht vor dem letzten Einzel-Skispringen heute bei der Nordischen Ski-WM in Oberstdorf über Extremsituationen, Nackenschläge und Sternstunden.
06.03.2021 | Stand: 09:52 Uhr

Er hat gelernt, Extreme einzuordnen – Nackenschläge wie Triumphe, Ausrutscher wie Sternstunden seiner Karriere zu kanalisieren. Karl Geiger hat einen Weg gefunden, emotionale Ausreißer in beide Richtungen für sich zu nutzen. „Während der WM bleibt kaum Zeit, all das setzen zu lassen, was hier vor sich geht. Die schwierige Zeit, wenn man hadert. Die Lichtblicke, wenn man hofft“, sagt der 28-Jährige. „Es ist so unheimlich viel passiert in diesem Winter. Und es geht ja noch weiter.“

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat