Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Motorsport

So bereitet sich ABT auf die DTM-Geisterrennen vor

DTM Norisring - Zuschauer raus

Für das Kemptener Team Abt Sportsline wird es die vorerst letzte DTM-Saison sein. Audi steigt zum Jahresende aus der Serie aus. Jetzt freuen sich die Allgäuer auf den Start am 11. Juli in Nürnberg. Doch dort gilt: Zuschauer raus.

Bild: Ralf Lienert

Für das Kemptener Team Abt Sportsline wird es die vorerst letzte DTM-Saison sein. Audi steigt zum Jahresende aus der Serie aus. Jetzt freuen sich die Allgäuer auf den Start am 11. Juli in Nürnberg. Doch dort gilt: Zuschauer raus.

Bild: Ralf Lienert

Es werden "Geisterrennen": Wann die DTM in die Saison starten will und wie sich das Kemptener Team Abt Sportsline darauf vorbereitet.

04.06.2020 | Stand: 18:32 Uhr

Eigentlich sollte das Deutsche Tourenwagen Masters (DTM) Anfang Juli auf dem Norisring in die Saison 2020 starten, doch gestern teilte die Stadt Nürnberg mit, dass sie wegen der in der Corona-Krise geltenden Verordnung zum Infektionsschutz und dem Verbot von Großveranstaltungen „keine Genehmigung“ für das Event erteilen könne. Das gelte auch für ein „Geisterrennen“ ohne Publikum.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat