Amateurfußball: Ligapokal im Allgäu

So sieht die Gruppeneinteilung des Ligapokals im Allgäu aus

Die Gruppeneinteilung für den Ligapokal im Kreis Allgäu ist fertig. Das Derby zwischen den beiden Fußball-Kreisligisten TSV Altusried (links Christoph Kiechle) und TV Haldenwang (Tobias Kopf) findet nun auch im Ligapokal statt.

Die Gruppeneinteilung für den Ligapokal im Kreis Allgäu ist fertig. Das Derby zwischen den beiden Fußball-Kreisligisten TSV Altusried (links Christoph Kiechle) und TV Haldenwang (Tobias Kopf) findet nun auch im Ligapokal statt.

Bild: Dirk Klos

Die Gruppeneinteilung für den Ligapokal im Kreis Allgäu ist fertig. Das Derby zwischen den beiden Fußball-Kreisligisten TSV Altusried (links Christoph Kiechle) und TV Haldenwang (Tobias Kopf) findet nun auch im Ligapokal statt.

Bild: Dirk Klos

Für die Kreisliga abwärts ist die Gruppeneinteilung für den Ligapokal abgeschlossen. Welche Derbys uns erwarten und warum für das Allgäu andere Regeln gelten.

11.08.2020 | Stand: 18:00 Uhr

Die Gruppeneinteilung für den Ligapokal ist fertig. Kreisspielleiter Elmar Rimmel und seine Kollegen präsentierten nun den ausgearbeiteten Plan. Anders als in den meisten bayerischen Kreisen gibt es im Allgäu keine Vierergruppen, sondern Achter-, Siebener- und Sechsergruppen. „Dadurch haben wir einen Puffer, sollte im November bereits der erste Schnee fallen. Im Allgäu müssen wir immer anders planen“, erklärt Rimmel.

Regionale Aspekte entscheiden über Gruppeneinteilung

Die Gruppen seien größtenteils anhand regionaler Aspekte eingeteilt worden. „So haben wir viele Derbys und die Anfahrtszeiten halten sich in Grenzen.“ Der Spielplan sei aber noch nicht erstellt. Rimmel: „Wir wissen nicht, wie die Lage Anfang September ist und ob wir dann auch starten dürfen. Dafür brauchen wir erst die Bestätigung aus der Politik.“ Die ersten vier Teams aus jeder Gruppe sollen demnach weiterkommen, um im K.o.-System einen Sieger auszuspielen, welcher letztlich ein zusätzliches Aufstiegsrecht erhält.

17 Allgäuer Mannschaften nehmen nicht am Ligapokal teil

Von der Kreisliga zur B-Klasse werden insgesamt 17 Mannschaften nicht am Ligapokal teilnehmen. „Das waren hauptsächlich Reservemannschaften, die ohnehin nicht aufsteigen wollen“, sagt Rimmel. Ob bald wieder Zuschauer in die Stadien gelassen werden, ist weiterhin nicht bekannt.

So sieht die Einteilung des Ligapokals im Kreis Allgäu aus:

  • Kreisliga 1 FC Blonhofen, SVO Germaringen, TSV Kammlach, FSV Lamerdingen, SV Mauerstetten, TSV Mindelheim, TSV Oberbeuren, SV Oberegg.
  • Kreisliga 2 FC Vikt. Buxheim, ASV Fellheim, TSV Lautrach-Illerbeuren, TSV Legau, SV DJK Ost Memmingen, SV Ungerhausen, TV Woringen.
  • Kreisliga 3 VfB Durach II, TSV Fischen, FC Füssen, TSV Kottern II, FC Oberstdorf, TSV Pfronten, 1. FC Sonthofen II.
  • Kreisliga 4 TSV Altusried/Krugzell, TSV Betzigau, TV Haldenwang, FC Türk Sport Kempten, SC Ronsberg, TV Weitnau, FC Wiggensbach.
  • Kreisklasse 1 SV Bedernau, FSV Dirlewang, SV Egg a. d. Günz II, FC Loppenhausen, Türkiyemspor Mindelheim, SV Schöneberg, TV Sontheim.
  • Kreisklasse 2 TV Boos, SV Dickenreishausen, SV Lachen, SSV Markt Rettenbach, SV Memmingerberg, TSV Ottobeuren II, SV Steinheim.
  • Kreisklasse 3 SG Amberg/Wiedergeltingen, SpVgg Baisweil/Lauchdorf, FC Buchloe, SVO Germaringen II, FC Jengen, SV Pforzen, TV Waal.
  • Kreisklasse 4 FC Bad Wörishofen, SC Eppishausen, TSV Kirchheim, SV Mattsies, TSV Mittelneufnach, SV Sal. Türkheim, TSV Zaisertshofen.
  • Kreisklasse 5 TSV Friesenried, FSV Marktoberdorf, BSK Neugablonz II, TSV Obergünzburg, TSV Ruderatshofen/Aitrang, FC Thalhofen II, SC Untrasried.
  • Kreisklasse 6 TSV Buching/Trauchgau, TSV Görisried, TSV Lengenwang, TSV Roßhaupten/Rieden, SG Seeg/Hopferau-Eisenberg, TSV Stötten a. A., SV Wald.
  • Kreisklasse 7 FC Immenstadt 07, SG Niedersonthofen/Martinszell, TSV Oberstaufen, TV Oy, FC Rettenberg, DJK Seifriedsberg, SSV Wertach.
  • Kreisklasse 8 TSV Dietmannsried, TSV Heising, FC Kempten II, TSV Kimratshofen, SG Kleinweiler/Wengen, TSV Sulzberg, SSV Wildpoldsried.
  • A-Klasse 1 TV Erkheim II, SV Greimeltshofen, SpVgg Günz/Lauben, FC Hawangen, FC Niederrieden, FC Westerheim, FV Winterrieden.
  • A-Klasse 2 SV Amendingen, FC Benningen, SV Böhen, BSC Memmingen, Türkspor Memmingen, Tur Abdin Memmingen, SV Memmingerberg II, BSC Wolfertschwenden.
  • A-Klasse 3 FC Auerbach/Stetten, SV Breitenbrunn, SV Frechenrieden, SV Oberegg II, SV Oberrieden, TSV Pfaffenhausen, SV Salgen/Bronnen, SC Unterrieden.
  • A-Klasse 4 SG Kirchdorf/Rammingen, TSV Markt Wald, Türkiyemspor Mindelheim II, SV Schlingen, SV Sal. Türkheim II, SV Tussenhausen, SG Wiedergeltingen/Amberg II.
  • A-Klasse 5 TSV Babenhausen II, TV Bad Grönenbach II, SV Dickenreishausen II, FC Heimertingen II, TSV Legau II, DJK SV Ost Memmingen II, SG Ollarzried/Ottobeuren III, FC Vikt. Buxheim II.
  • A-Klasse 6 FC Füssen II, Türk Gücü Füssen, SV Lechbruck, FC Nesselwang, TSV Roßhaupten/Rieden II, SG Seeg/Hopferau-Eisenberg II.
  • A-Klasse 7 FC Altstädten, TSV Blaichach, TV Hindelang, FC Oberstdorf II, FC SW Sonthofen, TSV Sulzberg II.
  • A-Klasse 8 TSV Buchenberg, SV Heiligkreuz, SV Camb. Kempten, SV Kempten Halde/Oberwang, SV 29 Kempten, SV Lenzfried, SG Waltenhofen/Hegge II.
  • A-Klasse 9 SG Bertoldshofen/Sulzschneid, SV Bidingen, 1. FC Biessenhofen/Ebenhofen, SG Ebersbach/Ronsberg II, FSV Marktoberdorf II, TSV Oberbeuren II, FC Thingau.
  • A-Klasse 10 FC Blonhofen II, SV Eggenthal, SVO Germaringen III, ASV Hirschzell, TV Irsee, FSV Lamerdingen II, SV Oberostendorf.
  • A-Klasse 11 TSV Betzigau II, TV Haldenwang II, TSV Obergünzburg II, SC Untrasried II, SG Waltenhofen/Hegge, FC Wiggensbach II.
  • B-Klasse 1 SV Amendingen II, FC Benningen II, SV Böhen II, Tur Abdin Memmingen II, Türkspor Memmingen II, BSC Wolfertschwenden II.
  • B-Klasse 2 TV Boos II, ASV Fellheim II, SV Lachen II, TSV Lautrach-Illerbeuren II, SSV Markt Rettenbach II, SV Ungerhausen II, TV Woringen II.
  • B-Klasse 3 FC Bad Wörishofen II, SC Eppishausen II, TSV Kirchheim II, SV Mattsies II, TSV Mittelneufnach II, TSV Zaisertshofen II.
  • B-Klasse 4 FC Auerbach/Stetten II, TSV Markt Wald II, SV Oberrieden II, SG Rammingen/Kirchdorf II, SV Salgen/Bronnen II, SV Schlingen II, SV Tussenhausen II, SC Unterrieden II.
  • B-Klasse 5 SV Greimeltshofen II, SpVgg Günz/Lauben II, FC Hawangen II, FC Intern. Memmingen, SG Westerheim II/Erkheim III, FV Winterrieden II.
  • B-Klasse 6 SV Bedernau II, FSV Dirlewang II, TSV Kammlach II, FC Loppenhausen II, TSV Mindelheim II, SV Schöneberg II, TV Sontheim II, SV Steinheim II.
  • B-Klasse 7 SpVgg Baisweil/Lauchdorf II, SG Buchloe II/Lindenberg, SG Jengen/Waal II, SV Mauerstetten II, SV Pforzen II, SpVgg Rieden, SV Stöttwang II.
  • B-Klasse 8 TSV Friesenried II, TSV Görisried II, TSV Lengenwang II, TSV Ruderatshofen/Aitrang II, SG Seeg/Hopferau-Eisenberg III, TSV Stötten a. A. II, SV Wald II.
  • B-Klasse 9 SV Eggenthal II, ASV Hirschzell II, Türk Dostluk Kaufbeuren, SG Leuterschach/Geisenried II, TSV Marktoberdorf, SV Oberostendorf II.
  • B-Klasse 10 SG Bertoldshofen/Sulzschneid II, SV Bidingen II, 1. FC Biessenhofen/Ebenhofen II, SG Leuterschach/Geisenried, TSV Pfronten II, SG Seeg/Hopferau-Eisenberg IV, FC Thingau II.
  • B-Klasse 11 TSV Altusried/Krugzell II, TSV Dietmannsried II, VfB Durach III, TSV Fischen II, TSV Heising II, TV Weitnau II, SSV Wildpoldsried II.
  • B-Klasse 12 TSV Burgberg, SG Kleinweiler/Wengen II, TSV Missen-Wilhams, SG Niedersonthofen/Martinszell II, TSV Oberstaufen II, FC Rettenberg II, SG Seifriedsberg/SW Sonthofen II, SSV Wertach II.
  • B-Klasse 13 FC Altstädten II, TSV Buchenberg II, SV Heiligkreuz II, SV Kempten Halde/Oberwang II, SV 29 Kempten II, SV Lenzfried II.