Eishockey-Bayernliga

ESC Kempten verpflichtet neuen kanadischen Stürmer

Neuer Mann auf dem Eis: Der ESC Kempten verstärkt sich mit dem kanadischen Stürmer Robert Lepine.

Neuer Mann auf dem Eis: Der ESC Kempten verstärkt sich mit dem kanadischen Stürmer Robert Lepine.

Bild: Bernd Thissen, dpa (Symbolbild)

Neuer Mann auf dem Eis: Der ESC Kempten verstärkt sich mit dem kanadischen Stürmer Robert Lepine.

Bild: Bernd Thissen, dpa (Symbolbild)

Nachdem Colton Leiter den ESC Kempten nach nur zwei Spieltagen verlassen hat, holt der Bayernligist Robert Lepine.
13.10.2021 | Stand: 14:48 Uhr

Die Verpflichtung von Colton Leiter entpuppte sich als Fehlgriff, denn der Kanadier verließ den ESC Kempten kürzlich nach nur zwei Spielen wieder und wechselte zum US-Klub Rapid City Rush. Nun probiert es der ESC erneut mit einem kanadischen Eishockey-Spieler. Der Bayernligist gab am Mittwoch die Verpflichtung von Robert Lepine bekannt.

Der 29-jährige Lepine soll die vakante Position im ESC-Sturm besetzen und durch seine Variabilität Trainer Carsten Gosdeck mehr Möglichkeiten bieten. Auch wenn das letzte Wochenende in der Eishockey-Bayernliga gegen Pfaffenhofen und Ulm/Neu-Ulm mit zwölf Treffern torreich war, erwartet Gosdeck in dieser Saison noch andere Gegner, die defensiv deutlich stärker sind. Die Last des Toreschießens, so Gosdeck, dürfe nicht hauptsächlich auf einer Reihe liegen.

Zuletzt in Belgien und Schottland aktiv

Der in Ontario geborene Lepine hat bereits erste Erfahrungen im europäischen Eishockey gesammelt. Mit dem schottischen Klub Braehead Clan spielte er in der ersten Liga in Großbritannien, in der Saison 2019/2020 erzielte der Linksschütze für Herentals in der belgisch/holländischen Liga in 14 Spielen 31 Scorerpunkte. „Wir freuen uns über die Einigung mit Robert. Er ist scheibensicher, hat eine gute Übersicht und ist ein starker Spielmacher. Auch defensiv arbeitet er sehr gut“, sagte Gosdeck. Der Kontakt kam über denselben Agenten zustande, der auch Joonas Huovinen zum ESC Kempten vermittelt hatte.

Lesen Sie auch: Tray Tuomie übernimmt ab sofort Trainerposten beim ESV Kaufbeuren