Auswärtspleite

ESV Kaufbeuren unterliegt den Lausitzer Füchsen

Erzielte den einzigen Kaufbeurer Treffer: Joseph Lewis (Archivbild)

Erzielte den einzigen Kaufbeurer Treffer: Joseph Lewis (Archivbild)

Bild: Harald Langer

Erzielte den einzigen Kaufbeurer Treffer: Joseph Lewis (Archivbild)

Bild: Harald Langer

Nichts zu holen gab es für den ESVK bei den Füchsen in der Lausitz. Bei der 1:4-Auswärtspleite traf lediglich Joseph Lewis für die Ostallgäuer.
28.11.2021 | Stand: 20:06 Uhr

Peter Quenneville hatte die Hausherren in der 7. Minute in Führung geschossen. Im zweiten Spielabschnitt gelang zwar Joseph Lewis schnell der Ausgleich. Doch die Füchse konterten prompt: Peter Quenneville mit zwei weiteren Treffern und Clarke Breitkreuz mit einem Tor stellten noch vor dem Beginn der letzten Drittels auf 4:1. Der letzte Abschnitt verlief torlos, der ESVK konnte die Pleite nicht mehr abwenden. Damit rutsche Kaufbeuren auf den 11. Tabellenplatz ab.

Lesen Sie auch: Beim ESV Kaufbeuren gibt es zwei positiv getestete Spieler. Zudem sind künftig nur noch 175 Zuschauer bei Heimspielen erlaubt.