Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Fußball-Landesliga

Zwei Spieler kommen nicht mit ins Trainingslager des FC Kempten

Mitte Februar versammelt Thilo Wilke (Dritter von links), der Spielertrainer des FC Kempten, seine Mannschaft nicht auf dem heimischen Kunstrasenplatz. Stattdessen fährt der Fußball-Landesligist ins Trainingslager an den Gardasee.

Mitte Februar versammelt Thilo Wilke (Dritter von links), der Spielertrainer des FC Kempten, seine Mannschaft nicht auf dem heimischen Kunstrasenplatz. Stattdessen fährt der Fußball-Landesligist ins Trainingslager an den Gardasee.

Bild: Archivfoto: Matthias Becker

Mitte Februar versammelt Thilo Wilke (Dritter von links), der Spielertrainer des FC Kempten, seine Mannschaft nicht auf dem heimischen Kunstrasenplatz. Stattdessen fährt der Fußball-Landesligist ins Trainingslager an den Gardasee.

Bild: Archivfoto: Matthias Becker

FC Kempten fährt ins Trainingslager an den Gardasee. Was Spielertrainer Thilo Wilke dort plant und welche Spieler den Fußball-Landesligisten verlassen.
24.01.2023 | Stand: 18:15 Uhr

Um eine sonnige Stimmung zu erzeugen, muss der FC Kempten eigentlich nicht in den Süden reisen. Der FCK steht zur Winterpause mit 37 Punkten auf dem dritten Platz der Landesliga-Südwest, nur vier Zähler hinter Spitzenreiter 1. FC Sonthofen. Aber Spielertrainer Thilo Wilke hat sich dennoch entschlossen, mit einem 25 Mann starken Kader an den Gardasee zu fahren.