Eishockey

Heimspiel des ESC Kempten gegen Königsbrunn fällt aus

Das Heimspiel des ESC Kempten gegen den EHC Königsbrunn fällt aus.

Das Heimspiel des ESC Kempten gegen den EHC Königsbrunn fällt aus.

Bild: Ralf Lienert

Das Heimspiel des ESC Kempten gegen den EHC Königsbrunn fällt aus.

Bild: Ralf Lienert

Eishockey-Bayernligist ESC Kempten hat am Freitagabend spielfrei. Warum das Heimspiel gegen EHC Königsbrunn abgesagt wurde.
14.10.2021 | Stand: 12:01 Uhr

Robert Lepine, der kanadische Neuzugang beim ESC Kempten, hat sich auf seinen ersten Auftritt vor dem Kemptener Publikum gefreut. Der 29-Jährige muss sich allerdings nun noch etwas gedulden. Das für Freitagabend angesetzte Heimspiel des ESC Kempten gegen den EHC Königsbrunn wurde abgesagt.

"Unsere Gäste aus Königsbrunn haben uns informiert, dass sie fünf positive Covid-Fälle im Team haben. Wir bedauern die Absage sehr, jedoch steht die Gesundheit aller Spieler an erster Stelle", sagte ESC-Pressesprecher Thomas Hasselbach. Neuer Spieltermin ist Freitag, 3. Dezember.

ESC Kempten: Tickets bleiben gültig

Außerdem gab der ESC Kempten bekannt, dass bereits gekaufte Tickets für das Spiel in der Eishockey-Bayernliga ihre Gültigkeit behalten.