Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Eishockey

Kommentator Basti Schwele vor der Eishockey-WM in Finnland: Was dem deutschen Team fehlt

Nicht auf der Tribüne im Stadion, wie hier auf unserem Archivbild, sondern aus dem Studio in München kommentiert Basti Schwele die Eishockey-WM in Finnland. Mit unserer Redaktion hat der Buchloer schon vor dem Eröffnungsbully am Freitag gesprochen.

Nicht auf der Tribüne im Stadion, wie hier auf unserem Archivbild, sondern aus dem Studio in München kommentiert Basti Schwele die Eishockey-WM in Finnland. Mit unserer Redaktion hat der Buchloer schon vor dem Eröffnungsbully am Freitag gesprochen.

Bild: Sport 1

Nicht auf der Tribüne im Stadion, wie hier auf unserem Archivbild, sondern aus dem Studio in München kommentiert Basti Schwele die Eishockey-WM in Finnland. Mit unserer Redaktion hat der Buchloer schon vor dem Eröffnungsbully am Freitag gesprochen.

Bild: Sport 1

An diesem Freitag startet Deutschland gegen Kanada in die WM. Im Fernsehen kommentiert der Buchloer Basti Schwele. Klartext spricht er schon im Voraus.
12.05.2022 | Stand: 18:00 Uhr

Auch in diesem Jahr wird der gebürtige Buchloer Basti Schwele (46) die Stimme der Eishockey-WM im Fernsehen sein. Für den Sender Sport 1 kommentiert er an der Seite von Experte Rick Goldmann unter anderem alle Spiele mit deutscher Beteiligung.

Für nur 0,99 € einen Monat alle exklusiven AZ Plus-Artikel auf allgaeuer-zeitung.de lesen
Jetzt testen
Ausblenden | Ich habe bereits ein Abo.