Skispringen der Frauen in Lillehammer

Skispringerin Katharina Althaus aus Oberstdorf gewinnt Weltcup in Lillehammer: «Saustark»

Katharina Althaus hat den deutschen Skispringerinnen den ersten Weltcup-Sieg seit März 2019 beschert. Die 25-Jährige sprang am Samstag im norwegischen Lillehammer 96 und 95,5 Meter weit.

Katharina Althaus hat den deutschen Skispringerinnen den ersten Weltcup-Sieg seit März 2019 beschert. Die 25-Jährige sprang am Samstag im norwegischen Lillehammer 96 und 95,5 Meter weit.

Bild: Geir Olsen, dpa

Katharina Althaus hat den deutschen Skispringerinnen den ersten Weltcup-Sieg seit März 2019 beschert. Die 25-Jährige sprang am Samstag im norwegischen Lillehammer 96 und 95,5 Meter weit.

Bild: Geir Olsen, dpa

Althaus hat den deutschen Skispringerinnen den ersten Weltcup-Sieg seit März 2019 beschert. Der Bundestrainer war von der Leistung der Oberstdorferin begeistert.
##alternative##
dpa
05.12.2021 | Stand: 09:53 Uhr

Katharina Althaus hat den deutschen Skispringerinnen den ersten Weltcup-Sieg seit März 2019 beschert. Die 25-Jährige sprang am Samstag im norwegischen Lillehammer 96 und 95,5 Meter weit. Damit verwies sie die Österreicherin Marita Kramer und die Slowenin Ursa Bogataj auf die Plätze zwei und drei.

"Es war richtig, richtig cool", sagte Althaus. "Ich freue mich mega über den Sieg. Es hat richtig Bock gemacht." Bundestrainer Maximilian Mechler kommentierte den Erfolg so: "Saustark!"

Skispringerin Katharina Althaus aus Oberstdorf gewinnt Weltcup in Lillehammer

Für Althaus war es im dritten Wettkampf des Olympia-Winters der zweite Podestplatz. Am vergangenen Wochenende war die Oberstdorferin im russischen Nischni Tagil Dritte geworden. Den zuvor letzten deutschen Einzelsieg hatte Juliane Seyfarth am 23. März 2019 in Russland gefeiert.

Neben Althaus sprangen auch Selina Freitag als 21., Juliane Seyfarth als 22., Pauline Hessler als 23. und Luisa Görlich auf Rang 24 aus dem deutschen Team noch in die Punkteränge.

Lesen Sie auch: Skispringer Karl Geiger zum "Skisportler des Jahres" gewählt

Lesen Sie auch
##alternative##

Skispringerin Althaus in Lillehammer diesmal Zweite