Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Zuschauer

Zieht es die Allgäuer immer noch in die Sporthallen?

DEL 2 Eishockey ESV Kaufbeuren ESVK

In der laufenden DEL2-Saison hatte der ESV Kaufbeuren bisher sechs Heimspiele. Im Schnitt kamen dabei 1846 Zuschauer in die Erdgas-Schwaben-Arena, damit liegt der Klub ligaweit auf dem sechsten Platz.

Bild: Mathias Wild

In der laufenden DEL2-Saison hatte der ESV Kaufbeuren bisher sechs Heimspiele. Im Schnitt kamen dabei 1846 Zuschauer in die Erdgas-Schwaben-Arena, damit liegt der Klub ligaweit auf dem sechsten Platz.

Bild: Mathias Wild

Allgäuer Vereine ziehen eine erste Zwischenbilanz. Welcher Aufwand beim Handball, Ringen oder Eishockey betrieben wird und wie sich die Zahlen entwickeln.
04.11.2021 | Stand: 10:04 Uhr

Die Zuschauer kommen wieder in die Allgäuer Sporthallen. Ob 40 beim Basketball oder knapp 2000 beim Eishockey – die Vereine sind zufrieden. Ein Satz ist bei Sportfunktionären in der ganzen Region zu hören: „Wir sind froh, dass wir überhaupt wieder antreten können.“ Nach dem pandemiebedingten Totalausfall oder Geisterspielen in höheren Klassen achten alle nach eigenen Worten penibel darauf, dass die 3G-Regeln umgesetzt werden.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar