WTA-Tour

Tennis-Tour beginnt: Schwäbin Laura Siegemund gewinnt zum Auftakt in Palermo

Den ersten Sieg hat die Schwäbin Laura Siegmund bei der Tennis-Tour geholt. In Prag geht es in der zweiten August-Woche weiter.

Den ersten Sieg hat die Schwäbin Laura Siegmund bei der Tennis-Tour geholt. In Prag geht es in der zweiten August-Woche weiter.

Bild: Etienne Laurent/dpa

Den ersten Sieg hat die Schwäbin Laura Siegmund bei der Tennis-Tour geholt. In Prag geht es in der zweiten August-Woche weiter.

Bild: Etienne Laurent/dpa

Die Weltranglisten-65., Laura Siegmund, hat bei der Tennis-Tour den ersten Sieg geholt. Nun geht es für die Schwäbin in Prag weiter.

Den ersten Sieg hat die Schwäbin Laura Siegmund bei der Tennis-Tour geholt. In Prag geht es in der zweiten August-Woche weiter.
dpa
03.08.2020 | Stand: 19:52 Uhr

Der Neustart auf der Tennis-Tour ist Laura Siegemund gelungen. Beim Turnier in Palermo mit strengen Vorsichtsmaßnahmen und ohne Zuschauer setzte sich die Schwäbin am Montag 6:3, 6:4 gegen Irina-Camelia Begu aus Rumänien durch. Nach rund fünf Monaten Pause wegen der Corona-Krise findet auf Sizilien mit Siegemund als einziger deutscher Teilnehmerin erstmals wieder ein offizielles Tennis-Turnier statt. Die Weltranglisten-65. trifft im Achtelfinale auf die favorisierte Estin Anett Kontaveit oder die Rumänin Patricia Maria Tig.

Schlägerschlag statt Handschlag

Bei hohen Temperaturen um 33 Grad hatte Siegemund gegen die Weltranglisten-81. Begu zwar Probleme bei eigenem Aufschlag, wehrte aber etliche Breakbälle ab. Nach dem gewonnenen ersten Satz machte die variabel spielende 32-Jährige aus Metzingen im zweiten Durchgang zum 3:2 erneut ein Break und sicherte sich den entscheidenden Vorteil. Zwei Matchbälle ließ sie bei 5:3 noch aus, dann machte die Fed-Cup-Spielerin mit der vierten Chance alles klar. Mit den Schlägern klatschten die Spielerinnen sich ab, auch auf das sonst übliche Händeschütteln mit dem Schiedsrichter verzichteten sie.

Tennis-Tour geht in Prag weiter

Seit Anfang März hatte das Coronavirus die Tennis-Welt still stehen lassen. Nach dem Turnier in Palermo geht es auf der WTA-Tour in der zweiten August-Woche in Prag weiter. Danach sind in New York das aus Cincinnati verlegte Masters-Event und die US Open (ab 31. August) vorgesehen. Bei den Herren war der für Mitte August in Washington geplante Auftakt abgesagt worden, mit dem Cincinnati-Turnier in New York sollen die Herren wieder starten.