Fußball während Corona

UEFA: Supercup könnte Pilotspiel mit Zuschauern werden

In Österreich haben bereits erste Spiele vor Zuschauern auf den Tribünen stattgefunden. Die UEFA plant nun den Supercup als "Pilotspiel", um die Rückkehr der Fans in die Stadien voranzutreiben.

In Österreich haben bereits erste Spiele vor Zuschauern auf den Tribünen stattgefunden. Die UEFA plant nun den Supercup als "Pilotspiel", um die Rückkehr der Fans in die Stadien voranzutreiben.

Bild: David Inderlied/dpa

In Österreich haben bereits erste Spiele vor Zuschauern auf den Tribünen stattgefunden. Die UEFA plant nun den Supercup als "Pilotspiel", um die Rückkehr der Fans in die Stadien voranzutreiben.

Bild: David Inderlied/dpa

Für die Nations League ist es noch zu früh, doch der Supercup Ende September könnte vor Zuschauern stattfinden. Steht die Rückkehr ins Fußballstadion bevor?
In Österreich haben bereits erste Spiele vor Zuschauern auf den Tribünen stattgefunden. Die UEFA plant nun den Supercup als "Pilotspiel", um die Rückkehr der Fans in die Stadien voranzutreiben.
dpa
19.08.2020 | Stand: 16:59 Uhr

Die Europäische Fußball Union UEFA will den Supercup am 24. September als "Pilotspiel" für die Zulassung einiger Zuschauer nutzen. Die Partie zwischen dem Champions-League-Sieger und dem Gewinner der Europa League soll in diesem Jahr in Budapest stattfinden.

Bei einer Videokonferenz der 55 UEFA-Mitgliedsverbände am Mittwoch wurde aber grundsätzlich die "Notwendigkeit strenger Hygiene- und Sanitärmaßnahmen" betont, "um die Gesundheit aller bei einem Spiel anwesenden Personen zu gewährleisten, bevor die Fans zurückkehren dürfen".

>> Lesen Sie auch: Ärzte warnen vor Zuschauer-Rückkehr: "Wenn wir Pech haben, sitzt ein Superspreader unter den Fans" <<

Erstmal keine Fans bei Nations League Spielen

Die Länderspiele zum Start der Nations League Anfang September kämen deshalb zu früh, um wieder vor Fans zu spielen. Die deutsche Nationalmannschaft spielt am 3. September in Stuttgart gegen Spanien und drei Tage später in der Schweiz.

Die UEFA verwies darauf, dass Testspiele stattfinden sollten, "um den Einfluss der Zuschauer auf die aktuellen medizinischen Protokolle genau zu untersuchen".