Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Berlin/Waltenhofen

Vor zehn Jahren Europameisterin im Sprint: So geht es Verena Sailer heute

ARCHIV - Leichtathletik-Europameisterschaften am Freitag (30.07.2010) im Olympia-Stadion Lluis Companys in Barcelona in Spanien. Die deutschen Sprinterin Verena Sailer mit ihrer Goldmedaille für den Sieg über 100 Meter. Foto: Bernd Thissen dpa (zu dpa «Sprinterin Sailer beendet Karriere: Letztes Rennen beim ISTAF» am 04.09.2015) +++(c) dpa - Bildfunk+++ | Verwendung weltweit

Stolz präsentierte Verena Sailer 2010 in Barcelona ihre Goldmedaille.

Bild: Bernd Thissen/dpa (Archivbild)

Stolz präsentierte Verena Sailer 2010 in Barcelona ihre Goldmedaille.

Bild: Bernd Thissen/dpa (Archivbild)

Vor zehn Jahren holte die Allgäuerin die Goldmedaille in Barcelona. Ihre Karriere war von einer besonderen Beziehung geprägt. Was die 34-Jährige heute macht.

02.08.2020 | Stand: 08:26 Uhr

Knapp fünf Jahre ist es nun her, dass Verena Sailer ihre sportliche Karriere beendete. Doch gefragt ist die 34-jährige Ex-Leichtathletin wie eh und je; es ist schwer einen Termin bei ihr zu bekommen. In diesen Tagen vielleicht sogar ein bisschen mehr als sonst, denn am vergangenen Dienstag jährte sich zum zehnten Mal der größte Erfolg der Ex-Sprinterin, deren große Karriere vor über 20 Jahren beim TV Kempten begann. Am 29. Juli 2010 gewann sie bei der Europameisterschaft in Barcelona als erste Deutsche seit 16 Jahren die Goldmedaille.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat