Schwimm-EM in Kasan

Wellbrock erstmals Europameister auf der Kurzbahn - Schwarz Dritter

Strahlende Sieger: Europameister Florian Wellbrock (Mitte) jubelt zusammen mit dem zweitplatzierten Italiener Gregorio Paltrinieri (links) und dem Bronzemedaillengewinner Sven Schwarz.

Strahlende Sieger: Europameister Florian Wellbrock (Mitte) jubelt zusammen mit dem zweitplatzierten Italiener Gregorio Paltrinieri (links) und dem Bronzemedaillengewinner Sven Schwarz.

Bild: Sergei Grits, dpa

Strahlende Sieger: Europameister Florian Wellbrock (Mitte) jubelt zusammen mit dem zweitplatzierten Italiener Gregorio Paltrinieri (links) und dem Bronzemedaillengewinner Sven Schwarz.

Bild: Sergei Grits, dpa

Olympiasieger Florian Wellbrock ist neuer Kurzbahn-Europameister über 1500 Meter Freistil. Landsmann Sven Schwarz krault auf Platz drei.
##alternative##
dpa
04.11.2021 | Stand: 19:35 Uhr

Freistilschwimmer Florian Wellbrock hat erstmals einen internationalen Titel auf der Kurzbahn geholt. Am Donnerstag sicherte sich der Magdeburger im russischen Kasan den Europameister-Titel über 1500 Meter. Der Freiwasser-Olympiasieger schlug nach 14:09,88 Minuten als Erster an, nachdem er vom Start weg in Führung gelegen hatte. Zweiter wurde Titelverteidiger Gregorio Paltrinieri aus Italien, der 3,19 Sekunden langsamer als Wellbrock war.

Sven Schwarz schafft Überraschung

Überraschend Platz drei holte sich Sven Schwarz. Der Hannoveraner war im Schlussspurt einer Dreiergruppe der Schnellste.

Am Vortag hatte die Magdeburgerin Isabel Gose über 800 Meter Freistil mit Bronze die erste Medaille für den Deutschen Schwimm-Verband geholt.

Lesen Sie auch: Nach Vorfall in Tokio: Moderner Fünfkampf künftig ohne Reiten

Lesen Sie auch
##alternative##
Traumstart in die Saison

Karl Geiger schon in Topform: Oberstdorfer siegt in Russland - "Gruß dahoim!"