Bremer Angriffs-Talent

Werder hofft auf Rashica-Rückkehr gegen den FC Augsburg

Das Werder Angriffs-Talent Milot Rashica könnte nach einer Sehnenverletzung am Samstag gegen den FC Augsburg wieder antreten.

Das Werder Angriffs-Talent Milot Rashica könnte nach einer Sehnenverletzung am Samstag gegen den FC Augsburg wieder antreten.

Bild: Carmen Jaspersen (Archivbild)

Das Werder Angriffs-Talent Milot Rashica könnte nach einer Sehnenverletzung am Samstag gegen den FC Augsburg wieder antreten.

Bild: Carmen Jaspersen (Archivbild)

Milot Rashica vom Werder Bremen war wegen einer Sehnenverletzung ausgefallen. Im Heimspiel am Samstag gegen den FCA könnte er sein Comeback geben.
Das Werder Angriffs-Talent Milot Rashica könnte nach einer Sehnenverletzung am Samstag gegen den FC Augsburg wieder antreten.
dpa
12.01.2021 | Stand: 15:21 Uhr

Offensivspieler Milot Rashica könnte im Heimspiel gegen den FC Augsburg am Samstag (15.30 Uhr) sein Comeback für Werder Bremen geben. "Milot ist Stand jetzt ein Kandidat für das Augsburg-Spiel", sagte Clemens Fritz, der Leiter Profifußball beim Bundesligisten am Dienstag in einer Medienrunde.

Rashica war wegen einer Sehnenverletzung im Oberschenkel ausgefallen und hatte zuletzt Ende November für die Bremer gespielt. "Wir freuen uns, dass er jetzt wieder fit ist und dass er trainieren kann", sagte Fritz. Der 24-jährige Rashica gilt als größtes Angriffs-Talent der Bremer.

Lesen Sie auch: Nationalspieler Gnabry kehrt nach Prellung zum FC Bayern zurück