Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Karl Geiger bei der Skiflug-WM

Wie soll das Baby heißen? Karl Geiger: "Jedenfalls nicht Planica"

Als Vierter hat der Oberstdorfer Karl Geiger die Qualifikation bei der Skiflug-WM in Planica locker geschafft.

Als Vierter hat der Oberstdorfer Karl Geiger die Qualifikation bei der Skiflug-WM in Planica locker geschafft.

Bild: dpa

Als Vierter hat der Oberstdorfer Karl Geiger die Qualifikation bei der Skiflug-WM in Planica locker geschafft.

Bild: dpa

Karl Geiger hat gute Chancen bei der Skiflug-WM in Planica. Was der Oberstdorfer über Privat- und Sportlerleben erzählt.
13.12.2020 | Stand: 16:05 Uhr

Skispringer Karl Geiger startet mit guten Chancen in die Skiflug-WM im slowenischen Planica. Der 27-Jährige vom Skiclub Oberstdorf reiste am Mittwoch nach Slowenien, nachdem er als werdender Papa den letzten Weltcup im russischen Nischni Tagil hatte sausen lassen und stattdessen bei seiner schwangeren Frau Franziska war. Wir sprachen mit Karl Geiger am Telefon über Privates und Sportliches.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat