Fußball international

Wo die Europa League diese Woche im TV und Live-Stream zu sehen ist

Fußball Europa League: Die Spiele mit Eintracht Frankfurt (vorne Frankfurts Andre Silva im Duell gegen AS Monaco) gibt's im Fernsehen und im Live-Stream.

Fußball Europa League: Die Spiele mit Eintracht Frankfurt (vorne Frankfurts Andre Silva im Duell gegen AS Monaco) gibt's im Fernsehen und im Live-Stream.

Bild: Uwe Anspach/dpa

Fußball Europa League: Die Spiele mit Eintracht Frankfurt (vorne Frankfurts Andre Silva im Duell gegen AS Monaco) gibt's im Fernsehen und im Live-Stream.

Bild: Uwe Anspach/dpa

Vier der verbleibenden 15 Fußball-Spiele der Fußball-"Europa League" laufen im frei zu empfangenden Fernsehen bei RTL. Alle Einzelheiten hier.
Fußball Europa League: Die Spiele mit Eintracht Frankfurt (vorne Frankfurts Andre Silva im Duell gegen AS Monaco) gibt's im Fernsehen und im Live-Stream.
dpa
04.08.2020 | Stand: 07:58 Uhr

Von den acht Achtelfinal-Begegnungen zeigt der frei zu empfangende Fernsehsender das Rückspiel zwischen dem FC Basel und Eintracht Frankfurt am Donnerstag. Zudem ist jeweils eine Partie pro Spielrunde der neu geschaffenen Finalrunde in Deutschland bei RTL zu sehen: ein Viertelfinale (10./11. August), ein Halbfinale (16./17.August) sowie das Endspiel in Köln (21. August).

Alle Begegnungen laufen zudem beim kostenpflichtigen Streamingdienst DAZN.

RTL meldet sich vor und nach den Spielen nicht aus dem Studio, sondern aus einer Strandbar. Im "Cologne Beach Club km 689" will der Sender nach eigenen Angaben "Berichterstattung mit Sommer-Feeling und echtem Showcharakter" bieten.

Ab 2021 besitzt die RTL-Gruppe die Übertragungsrechte für alle Spiele der Europa League und der neuen Europa Conference League. Die meisten der 282 Spiele laufen dann beim hauseigenen Streamingangebot TVNow.