Major-Qualifikation

Team Liquid besiegt Team Secret in 2:1 bei Dota Dreamleague

Dreamleague

Dreamleague

Bild: Adela Sznajder

Dreamleague

Bild: Adela Sznajder

Team Liquid hat in der Dota 2 Dreamleague vor der Winterpause seinen Platz an der Tabellenspitze zementiert. Mit einem 2:1 gegen Team Secret bleibt die Mannschaft mit einem Zwischenstand von 5:0 Siegen als einziges Team ungeschlagen im westeuropäischen Dota Pro Circuit.

##alternative##
dpa
07.01.2022 | Stand: 14:36 Uhr

Team Liquid hat in der Dota 2 Dreamleague vor der Winterpause seinen Platz an der Tabellenspitze zementiert. Mit einem 2:1 gegen Team Secret bleibt die Mannschaft mit einem Zwischenstand von 5:0 Siegen als einziges Team ungeschlagen im westeuropäischen Dota Pro Circuit.

"Es war eine sehr spannende Serie. Die Heldenauswahl macht gegen Secret immer besonders Spaß", sagte Liquids Kapitän Aydin "iNSaNiA" Sarkohi im Interview nach dem Spiel. "In der Vergangenheit hatte Secret im Draft einen Vorteil aber von Zai und Matu ein paar Einblicke in Secrets Gedankengänge zu bekommen war ziemlich hilfreich", sagte er in Bezug auf zwei Spieler, die noch in der vergangenen Saison bei Secret spielten.

Liquid an der Dreamleague-Tabellenspitze

Die Serie verlief eher wechselhaft. In beiden Spielen die zugunsten von Liquid ausgingen, konnte Secret früh einen Vorteil erlangen. Liquid fand jedoch durch bessere Teamkämpfe wieder ins Spiel. Mit einem Zwischenstand von 5:0 ist die Einladung zum nächsten Dota-2-Major für das Team bereits sicher.

Zum Start der Winterpause ist Liquid mit Abstand Tabellenführer, während OG und Team Tickles sich den zweiten Platz teilen. Dahinter bilden Tundra Esports und Secret das Mittelfeld. Zur Fortsetzung der Saison am 5. Januar werden Nigma Galaxy und Alliance um den Relegationsplatz spielen.