Musikshow mit zehnter Staffel

4 Stühle, 6 Coaches: "The Voice of Germany" geht in Jubiläumsstaffel

Nico Santos sitzt erstmals in der Jury von "Voice of Germany."

Nico Santos sitzt erstmals in der Jury von "Voice of Germany."

Bild: picture alliance/Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa

Nico Santos sitzt erstmals in der Jury von "Voice of Germany."

Bild: picture alliance/Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa

Mit so vielen Coaches wie noch nie startet im Herbst die zehnte Staffel der Musikshow "The Voice of Germany". Was alles neu ist.
Nico Santos sitzt erstmals in der Jury von "Voice of Germany."
dpa
17.07.2020 | Stand: 07:34 Uhr

Neben Dauerbrenner Mark Forster (37) und Neuzugang Nico Santos (27) werden erstmals auch zwei Zweier-Teams an den Start gehen, wie ProSieben und Sat.1 am Freitag der Deutschen Presse-Agentur mitteilten.

Auf den roten Doppelstühlen werden altbekannte "Voice"-Gesichter Platz nehmen: Der irische Sänger Rea Garvey (47) und sein finnischer Kollege Samu Haber (44), sowie die beiden Musikerinnen Yvonne Catterfeld (40) und Stefanie Kloß (35) von Silbermond.

Wegen Corona: Aufzeichnung beginnt mit nur 100 Zuschauern

"Die Coach-Konstellation in unserer Jubiläumsstaffel vereint all das, was "The Voice of Germany" ausmacht: Talent, Gefühl, Spaß, Respekt - vor allem aber die Liebe zur Musik", erklärte Sat.1-Geschäftsführer Kaspar Pflüger in einer Mitteilung.

Die Aufzeichnungen zur Jubiläumsstaffel sollten an diesem Freitag in Berlin beginnen - mit rund 100 Zuschauern im Studio, sowie Abstands- und Hygieneregeln, wie die Sendergruppe erklärte. Zuletzt war Lena Gercke als Moderatorin der beliebten Show ausgestiegen.