Tatort

Börne und Thiel liefern bislang erfolgreichsten Tatort des Jahres 2020

Prof. Karl-Friedrich Boerne (Jan Josef Liefers, rechts) spielt Schnick, Schnack, Schnuck mit dem Mann, der Kommissar Thiel (Axel Prahl, links) so ähnlich sieht im Tatort "Limbus".

Prof. Karl-Friedrich Boerne (Jan Josef Liefers, rechts) spielt Schnick, Schnack, Schnuck mit dem Mann, der Kommissar Thiel (Axel Prahl, links) so ähnlich sieht im Tatort "Limbus".

Bild: Martin Valentin Menke, dpa

Prof. Karl-Friedrich Boerne (Jan Josef Liefers, rechts) spielt Schnick, Schnack, Schnuck mit dem Mann, der Kommissar Thiel (Axel Prahl, links) so ähnlich sieht im Tatort "Limbus".

Bild: Martin Valentin Menke, dpa

Der neue "Tatort" aus Münster hat am Sonntagabend so viele Zuschauer vor den Fernseher gelockt wie kein anderer Fall aus der Krimireihe in diesem Jahr.
09.11.2020 | Stand: 14:44 Uhr

Der neue "Tatort" aus Münster hat am Sonntagabend 12,94 Millionen (34,9 Prozent) vor die Fernseher gelockt. "Limbus" war damit der bislang erfolgreichste Tatort des Jahres 2020. Die Allzeit-Bestmarke des Ermittlerduos liegt bei 14,56 Millionen Zuschauern - erreicht mit der Episode "Fangschuss" im April 2017.

Auch so hielt der ARD-Krimi mit Jan Josef Liefers und Axel Prahl als Kriminalhauptkommissar Frank Thiel und Rechtsmediziner Prof. Dr. Dr. Karl-Friedrich Boerne am Sonntag die versammelte Konkurrenz deutlich auf Abstand. Das ZDF-Liebesdrama "Inga Lindström - Zurück ins Morgen" schalteten 4,17 Millionen (11,2 Prozent) ein. Der Agentenfilm "James Bond - Spectre" kam bei RTL auf 2,61 Millionen (8,3 Prozent).

Sat.1 strahlte die Castingshow "The Voice of Germany" aus - das wollten 2,56 Millionen (8,0 Prozent) sehen. Mit der Vox-Show "Grill den Henssler" verbrachten 1,43 Millionen (5,0 Prozent) den Abend.

Den Science-Fiction-Film "Edge of Tomorrow" auf ProSieben guckten 1,41 Millionen (4,1 Prozent). Die Dokusoap "Trucker Babes - 400 PS in Frauenhand" auf Kabel eins holten sich 940 000 Leute (2,7 Prozent) ins Haus. RTLzwei hatte das US-Drama "Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie" im Programm, dafür interessierten sich 700 000 Zuschauer (2,0 Prozent).