Unwetter

Baum auf Zelt gestürzt: Schwestern sterben beim Camping in Italien

Fassungslosigkeit herrscht nach einem schrecklichen Unglück auf einem Campingplatz in Italien.

Fassungslosigkeit herrscht nach einem schrecklichen Unglück auf einem Campingplatz in Italien.

Bild: Symbolfoto: dpa

Fassungslosigkeit herrscht nach einem schrecklichen Unglück auf einem Campingplatz in Italien.

Bild: Symbolfoto: dpa

Zwei Schwestern im Alter von 3 und 14 Jahren sind beim Campen in Italien in ihrem Zelt von einem umstürzenden Baum erschlagen worden.
Fassungslosigkeit herrscht nach einem schrecklichen Unglück auf einem Campingplatz in Italien.
dpa
30.08.2020 | Stand: 13:24 Uhr

Die mehr als 4 Meter hohe Pappel war am Sonntagmorgen während eines Gewitters auf das Zelt der Familie gestürzt, wie die Nachrichtenagentur Ansa berichtete. Die 3-Jährige kam noch am Ort ums Leben, die 14-Jährige starb wenig später im Krankenhaus.

Eine 19 Jahre alte Schwester erlitt bei dem Vorfall in der Toskana leichte Verletzungen, die Eltern blieben unverletzt.

Mädchen übernachteten mit ihrer Familiie auf Campingplatz

Die Mädchen schliefen demnach zum Zeitpunkt des Unglücks mit ihrer Familie in dem Zelt auf einem Campingplatz in Marina di Massa.

Der Ort in der Küstenregion Versilia befindet sich rund 120 Kilometer nordwestlich von Florenz.

In Österreich wurden drei Insassen eines Auto von einem umgestürzten Baum getötet. Mehr über diese Unglück und die Unwetter-Situation im Alpenraum lesen Sie hier.

Einen schrecklichen Vorfall gab es vor wenigen Tagen auch auf einem Campingplatz in Spitzbergen (Norwegen): Dort wurde ein Camper nachts in seinem Zelt von einem Eisbären getötet.