Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Coronavirus

Friseur, Kino, Supermarkt: Wo das Ansteckungsrisiko am höchsten ist

Die Kinos sind geschlossen, dabei wäre hier das Infektionsrisiko vergleichsweise gering. Anders als beispielsweise im Büro.

Die Kinos sind geschlossen, dabei wäre hier das Infektionsrisiko vergleichsweise gering. Anders als beispielsweise im Büro.

Bild: Julian Stratenschulte, dpa

Die Kinos sind geschlossen, dabei wäre hier das Infektionsrisiko vergleichsweise gering. Anders als beispielsweise im Büro.

Bild: Julian Stratenschulte, dpa

Die Wahrscheinlichkeit, sich mit Corona zu infizieren, variiert je nach unserer Umgebung. Eine Studie zeigt, wo das Infektionsrisiko am höchsten ist.
20.02.2021 | Stand: 16:03 Uhr

Friseursalons dürfen ab März öffnen, Restaurants bleiben geschlossen. Die Regelungen wirken manchmal willkürlich. Doch das Risiko, sich mit Corona zu infizieren, unterscheidet sich tatsächlich von Raum zu Raum. Forscher der TU Berlin haben jetzt das Ansteckungsrisiko für verschiedene Szenarien ermittelt.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat