Plasberg-Talk heute

Hart aber fair am 6.9.21: Gäste und Thema heute bei Frank Plasberg

"Hart aber fair" beschäftigt sich heute am 6. September mit den Finanzplänen der Parteien nach der Bundestagswahl 2021. Hier Thema und Gäste bei Frank Plasberg.

"Hart aber fair" beschäftigt sich heute am 6. September mit den Finanzplänen der Parteien nach der Bundestagswahl 2021. Hier Thema und Gäste bei Frank Plasberg.

Bild: Horst Galuschka, dpa

"Hart aber fair" beschäftigt sich heute am 6. September mit den Finanzplänen der Parteien nach der Bundestagswahl 2021. Hier Thema und Gäste bei Frank Plasberg.

Bild: Horst Galuschka, dpa

"Hart aber fair" beschäftigt sich heute am 6. September 2021 - etwas später als sonst - mit den Finanzplänen der Parteien. Hier Thema und Gäste bei Frank Plasberg.
##alternative##
Von Allgäuer Zeitung
07.09.2021 | Stand: 06:37 Uhr

Bei "Hart aber fair" geht es heute am 6. September um die Steuer- und Finanzpläne der Parteien nach der Bundestagswahl 2021. Beginn ist später als sonst um 21.30 Uhr nach der "Wahlarena" im Ersten. Alle Infos zu Thema und Gästen der Sendung heute Abend.

Hart aber fair am 6. September 2021: Das sind die Gäste heute

  • Carsten Linnemann (CDU, stv. Fraktionsvorsitzender der CDU/CSU Bundestagsfraktion, Bundesvorsitzender der Mittelstands- und Wirtschaftsunion)
  • Lars Klingbeil (SPD, Generalsekretär)
  • Jörg Meuthen (AfD, Bundessprecher)
  • Tarek Al-Wazir (B'90/Grüne, Hessischer Wirtschaftsminister; Stellvertreter des hessischen Ministerpräsidenten)
  • Cerstin Gammelin (stv. Redaktionsleiterin Parlamentsbüro Berlin der Süddeutschen Zeitung)

Das ist das Thema bei Frank Plasberg heute im Ersten

Ob Coronaschulden oder Energiewende: Die nächste Regierung braucht viel Geld. Aber woher soll das kommen? Höhere Schulden oder höhere Steuern?

Die Steuerpolitik war zuletzt auch eines der umstrittensten Themen der drei Kanzlerkandidaten beim sogenannten Triell. Laschet griff Scholz und Baerbock damals scharf an: "Es ist eine sozialdemokratische Herangehensweise, immer wenn man kann, auch die Grünen sind mit dabei, Steuern zu erhöhen", sagte er. Die Steuererhöhungsideen von SPD und Grünen seien "töricht". Scholz wiederum wandte sich strikt gegen Steuersenkungen. "Ich bin dafür, dass wir unser Steuersystem etwas besser austarieren, indem Leute, die in meiner Einkommenskategorie oder da drüber liegen, etwas mehr zahlen, gar nicht so viel", sagte er. Auch Baerbock plädierte dafür, dass stärkere Schultern auch stärker belastet werden sollten. Sie nannte es zutiefst ungerecht, dass in Deutschland jedes fünfte Kind in Armut lebe.

Es gibt es also viel Diskussionsstoff heute bei Frank Plasberg. Sein Team hat quer durch Deutschland die Fragen der Menschen gesammelt. Über diese wird dann im Studio diskutiert.

Das ist Moderator Frank Plasberg

Lesen Sie auch
##alternative##
Talk mit Frank Plasberg

"Hart aber fair". Plasberg diskutiert mit Lauterbach über Omikron und Impfpflicht

"Hart aber fair"-Moderator Frank Plasberg, 1957 geboren, volontärierte mit 18 Jahren bei der "Schwäbischen Zeitung" und arbeitete dann als Polizeireporter und Redakteur bei der "Abendzeitung" in München. Nach dem Studium wechselte er ins Fernsehen. Seit 2001 moderiert er "hart aber fair" und seit Frühjahr 2002 auch andere aktuelle Sendungen im Ersten wie etwa den ARD-Wahlcheck“. Frank Plasberg ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Gästebuch und Kommentare zu "Hart aber fair" heute

Wie immer können sich Interessierte auch während der Sendung per Telefon, Fax, Facebook und Twitter an der Diskussion beteiligen und schon jetzt über die aktuelle Seite http://www.hart-aber-fair.de ihre Meinung und Fragen an die Redaktion übermitteln. Dort findet sich auch das Gästebuch, aus dem Brigitte Büscher regelmäßig in der Sendung zitiert.

Hart aber fair im Livestream und in der Mediathek sehen

"Hart aber fair" kann neben dem Free-TV auch live im Stream und als Wiederholung in der kostenlosen Mediathek angesehen werden.

Rückblick zu Hart aber fair