Reiseregeln im Sommer 2022

Urlaub in Spanien, Italien, Kroatien oder Türkei geplant? Diese Corona-Regeln gelten noch

Die vier beliebtesten Urlaubsländer der Deutschen in Europa: Spanien, Italien, Kroatien und die Türkei.

Die vier beliebtesten Urlaubsländer der Deutschen in Europa: Spanien, Italien, Kroatien und die Türkei.

Bild: Mirjam Schmitt /Uwe Zucchi/ Alberto Lingria/ Arturo Jimenez, dpa (Archivbilder)

Die vier beliebtesten Urlaubsländer der Deutschen in Europa: Spanien, Italien, Kroatien und die Türkei.

Bild: Mirjam Schmitt /Uwe Zucchi/ Alberto Lingria/ Arturo Jimenez, dpa (Archivbilder)

Was brauche ich für die Einreise nach Italien? Welche Corona-Regeln gelten in Spanien? Unsere Reisesteckbriefe zeigen die wichtigsten Infos zum Sommer-Urlaub.
##alternative##
Von Allgäuer Zeitung
21.06.2022 | Stand: 18:04 Uhr

Am 1. August beginnen die Sommerferien in Bayern. Die Zeit zwischen 1. August und dem 12. September weden vor allem Familien mit Kindern, die noch zur Schule gehen, für eine Urlaubsreise nutzen.

Sommerferien 2022: Corona-Regeln und Beschränkungen in vielen Ländern gelockert oder sogar aufgehoben

Seit der Corona Pandemie packen Urlauberinnen und Urlauber ihre Koffer nicht mehr nur mit Badehose, Strandtuch und Schnorchel - nein. Vorab müssen die Einreisebestimmungen der Urlaubsländer geprüft und die nötigen Dokumente beantragt werden. Ebenso muss man die Bestimmungen der Transitländer kennen. Und dann steht dem gelungenen Urlaub nichts mehr im Wege. Oder?

Deutschland jedenfalls hat am 1. Juni seine Einreise-Regeln geändert, alle Länder von der Liste der Hochrisiko-Gebieten gestrichen und die meisten Corona-Bestimmungen aufgehoben. Doch wie sieht in anderen Ländern aus? Wir haben die wichtigsten Regelungen für die beliebtesten Urlaubsländer der Deutschen in unseren Reisesteckbriefen gesammelt.

Für diese Länder gibt es einen AZ-Reisesteckbrief: