Bekannt aus Filmen wie "Der Prinz aus Zamunda"

US-Comedian Louie Anderson ist an Krebs gestorben

Der US-Comedian Louie Anderson ist tot.

Der US-Comedian Louie Anderson ist tot.

Bild: Richard Shotwell, dpa (Archivbild)

Der US-Comedian Louie Anderson ist tot.

Bild: Richard Shotwell, dpa (Archivbild)

Der US-Comedian Louie Anderson ist im Alter von 68 Jahren gestorben. Anderson hat unter Krebs gelitten.
##alternative##
dpa
21.01.2022 | Stand: 21:17 Uhr

Der US-Comedian Louie Anderson ist tot. Anderson sei am Freitag in Las Vegas im Alter von 68 Jahren an Krebs gestorben, berichteten US-Medien unter Berufung auf seinen Sprecher.

Der 1953 im US-Bundesstaat Minnesota geborene Anderson hatte jahrzehntelang Rollen in Filmen wie "Der Prinz aus Zamunda" und Fernsehserien gespielt und war mit Comedy-Programmen auf Tour. Unter anderem wurde er für seine Arbeit mit einem Emmy ausgezeichnet.

Bilderstrecke

Tote Promis: Diese Prominenten sind im Jahr 2022 gestorben

Mehr Nachrichten aus Deutschland und der Welt lesen Sie hier.

Für nur 0,99 € einen Monat alle exklusiven AZ Plus-Artikel auf allgaeuer-zeitung.de lesen
Jetzt testen
Ausblenden | Ich habe bereits ein Abo.