Unbekannter greift mit Schlägen in Konflikt ein

Mann und Frau sorgen für Schlägereien in Leutkirch

Nach Schlägereien ermittelt die Polizei Leutkirch gegen einen Mann, seine Freundin und einen Unbekannten.

Nach Schlägereien ermittelt die Polizei Leutkirch gegen einen Mann, seine Freundin und einen Unbekannten.

Bild: Alexander Kaya, dpa (Symbolbild)

Nach Schlägereien ermittelt die Polizei Leutkirch gegen einen Mann, seine Freundin und einen Unbekannten.

Bild: Alexander Kaya, dpa (Symbolbild)

In Leutkirch haben ein Mann und eine Frau für mehrere Schlägereien gesorgt. Bei einer griff ein Unbekannter ein, indem er selbst zuschlug.
01.07.2021 | Stand: 18:00 Uhr

Ein Mann und eine Frau haben sich und andere in Leutkirch geschlagen. Laut Polizei ging es zunächst mit einer gewalttätigen Auseinandersetzung zwischen einem 35-Jährigen und seiner 31-jährigen Partnerin am Mittwoch um etwa 14.10 Uhr bei den Bahnhofsarkaden los. Ein Unbekannter griff ein, indem er den Mann schlug und flüchtete.

Polizei Leutkirch ermittelt nach Schlägereien gegen drei Personen

Kurze Zeit später stahl die Frau mehrere Produkte aus einem Laden. Als eine Angestellte sie ansprach, schlug die 31-Jährige ihr ins Gesicht. Um nach dem Diebesgut zu suchen, gingen Polizisten zu der Anschrift der 31-Jährigen. Dort trafen sie auf den Mann, der den Beamten leichte Verletzungen zufügte. Er wurde in Gewahrsam genommen. Die Polizei ermittelt gegen die Frau, den Mann sowie gegen den Unbekannten.

Lesen Sie auch: Allgäuer schockiert über Vorfälle an Baggersee