Über 400 Feiernde

Polizei löst Feier mit Hunderten Gästen in Oberschwaben auf

Hunderte feiernde Menschen hat die Polizei in einer Gaststätte in Meckenbeuren im Bodenseekreis entdeckt.

Hunderte feiernde Menschen hat die Polizei in einer Gaststätte in Meckenbeuren im Bodenseekreis entdeckt.

Bild: Felix Kästle, dpa (Symbolbild)

Hunderte feiernde Menschen hat die Polizei in einer Gaststätte in Meckenbeuren im Bodenseekreis entdeckt.

Bild: Felix Kästle, dpa (Symbolbild)

Ohne Abstand und Maske haben 400 bis 500 Menschen im Bodenseekreis eine Party gefeiert. Es war ein Fest in einer Gaststätte mit Live-Musik.
##alternative##
dpa
11.08.2021 | Stand: 16:41 Uhr

Eine Feier mit Hunderten Gästen hat die Polizei in Oberschwaben aufgelöst. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, hatte der Veranstalter das Fest mit Live-Musik in einer Gaststätte in Meckenbeuren (Bodenseekreis) öffentlich beworben, aber nicht genehmigen lassen. Am Dienstagabend hätten in und um das Gebäude dann 400 bis 500 Menschen ohne Abstand und Masken gefeiert, sagte eine Polizeisprecherin. Die Beamten hätten die Feier daraufhin aufgelöst. Widerstand dagegen habe es nicht gegeben.

Veranstalter muss mit Anzeige rechnen

Der Veranstalter muss nun mit einer Anzeige wegen Verstößen gegen die Corona-Verordnung rechnen. Den Gästen drohten dagegen erst mal keine Konsequenzen, sagte die Sprecherin. "Die Personalien aufzunehmen war aufgrund der Vielzahl an Menschen schlichtweg nicht möglich."

Aktuelle Nachrichten zur Corona-Krise im Allgäu und der Welt lesen Sie laufend in unserem Newsblog.