Kleinflugzeug abgestürzt

Neun Menschen bei Flugzeugabsturz in Schweden gestorben

Ein Kleinflugzeug mit acht Fallschrimspringern ist kurz nach dem Start vom Flughafen Örebro abgestürzt.

Ein Kleinflugzeug mit acht Fallschrimspringern ist kurz nach dem Start vom Flughafen Örebro abgestürzt.

Bild: Jeppe Gustafsson, dpa

Ein Kleinflugzeug mit acht Fallschrimspringern ist kurz nach dem Start vom Flughafen Örebro abgestürzt.

Bild: Jeppe Gustafsson, dpa

Ein Kleinflugzeug, das vom Flughafen Örebro in Schweden startete, ist abgestürzt. Alle neun Insassen kamen ums Leben.
##alternative##
dpa
09.07.2021 | Stand: 10:12 Uhr

Beim Absturz eines Kleinflugzeugs in Schweden sind alle neun Insassen ums Leben gekommen. Das teilte die schwedische Polizei in der Nacht zum Freitag mit.

Schwedischen Medienberichten zufolge handelte es sich um den Piloten und acht Fallschirmspringer, die bei dem Unglück am Flughafen Örebro am Donnerstagabend umkamen.

Kleinflugzeug stürzt kurz nach Start bei Örebro ab

Demnach stürzte das Flugzeug kurz nach dem Start ab und fing Feuer. Die schwedische Havariekommission leitete Untersuchungen ein, um die Unglücksursache zu ermitteln.

Örebro liegt knapp 200 Kilometer westlich von Stockholm. Schon vor fast genau zwei Jahren waren beim Absturz eines Kleinflugzeugs mit Fallschirmspringern im Norden Schwedens ebenfalls neun Menschen ums Leben gekommen.

Lesen Sie auch
##alternative##
Absturz im Wald

Kleinflugzeug stürzt bei Böblingen ab - Suche nach der Ursache

Lesen Sie auch: Philippinen: Mindestens 17 Tote beim Absturz eines Militärflugzeugs