Raumfahrt

SpaceX: Start zur ISS erneut verschoben - Matthias Maurer muss warten

Die SpaceX startet in wenigen Tagen zur ISS. Wir haben alle Informationen hierzu für Sie.

Die SpaceX startet in wenigen Tagen zur ISS. Wir haben alle Informationen hierzu für Sie.

Bild: Joel Kowsky/NASA/AP, dpa (Archivbild)

Die SpaceX startet in wenigen Tagen zur ISS. Wir haben alle Informationen hierzu für Sie.

Bild: Joel Kowsky/NASA/AP, dpa (Archivbild)

Erst schlechtes Wetter, dann ein medizinisches Problem: Der Start der SpaceX zur ISS wurde erneut verschoben. Infos zum Live-Stream, der Übertragung, dem jetzt geplanten Termin und der Uhrzeit haben wir hier in unserem Artikel für Sie zusammengefasst.
03.11.2021 | Stand: 11:30 Uhr

Eine Rakete von SpaceX sollte diesen Mittwoch zur Internationalen RaumstationISS aufbrechen. Letztes Mal waren schlechte Wetterverhältnisse und dieses Mal ein "medizinisches Problem" bei einem der Astronauten der Grund - der Start der Rakete wird erneut verschoben. Die Nasa betont jedoch: "Das Problem ist kein medizinischer Notfall und steht nicht im Zusammenhang mit COVID-19". Teil der Expedition ist ein deutscher Astronaut, Dr. Matthias Maurer. Die neue Terminplanung finden Sie weiter unten.

Bisher gab es schon zahlreiche bemannte wie unbemannte Expeditionen zur ISS. Die erste fand im November 2000 statt und dauerte insgesamt über 136 Tage. Seitdem werden mindestens zweimal jährlich Raketen zur Internationalen Raumstation geschickt - immer mit unterschiedlicher Besatzung, meistens sind jedoch Astronauten aus den USA mit dabei.

Hier ein kleiner Überblick über die vergangenen zwei Expeditionen:

Expedition Wer? Wann? Wie lange?
ISS-Expedition 64

Michael Hopkins (USA)

Victor Glover (USA)

Shannon Walker (USA)

Sōichi Noguchi (Japan)

17. November 2020 - 2. Mai 2021 177,1 Tage
ISS-Expedition 65

Robert Kimbrough (USA)

Katherine McArthur (USA)

Akihiko Hoshide (Japan)

Thomas Pesquet (Frankreich)

24. April 2021 - Ende Oktober 2021 (aktuell) 183 Tage
(geplant)

SpaceX: Wann startet die Mission "Cosmic Kiss" mit Matthias Maurer? Neuer Termin, neue Uhrzeit

Der neue Termin für den Start von SpaceX ist frühestens für Samstag, 6. November 2021, geplant. Lokale Uhrzeit: 23.36 Uhr Eastern Time. Das entspricht 4.36 MEZ, nachdem ja die Uhren bei uns seit der Nacht auf Sonntag zurückgestellt sind.

Der deutsche Astronaut Matthias Maurer nimmt die Verschiebung gelassen und rät auch seinen Landsleuten zur Entspannung: "Genießen Sie Ihren Sonntagsschlaf und ein paar weitere Tage, um sich an den Wechsel von MESZ zu MEZ zu gewöhnen", schrieb er am Samstag auf Twitter.

SpaceX-Mission "Cosmic Kiss": Das ist Astronaut Matthias Maurer

Es ist nun bereits drei Jahre her, dass ein deutscher Astronaut auf der ISS war. Bis zum 20. Dezember 2018 war es Alexander Gerst. Nun wird erneut ein Deutscher mit dabei sein: Matthias Maurer. Was gibt es über den Astronauten zu wissen? Wir stellen Ihnen den 51-Jährigen in einem kurzen Porträt genauer vor.

Dr. Matthias Maurer ist ein ausgebildeter Ingenieur, der eine Promotion im Bereich Materialwissenschaften und ESA-Astronaut hat. Im Jahr 2008 bewarb er sich als Astronaut und wurde als einer der wenigsten angenommen. Seit 2017 ist er im Europäischen Astronautenkorps und wurde vergangenes Jahr als Ersatzmann für Thomas Pesquet für die ISS-Expedition 65 eingeteilt. Nun ist er selbst an der Reihe, zur Internationalen Raumstation zu fliegen.

Sein Job dort wird es sein, über 100 wissenschaftliche Experimente durchzuführen. Sie wurden alle von wissenschaftlichen Konsortien entwickelt, ganze 36 davon stammen aus Deutschland.

Start von SpaceX zur ISS: Übertragung im Live-Stream

Es wird definitiv einen Live-Stream zum Start der SpaceX auf ins Weltall zur ISS geben. Einige Plattformen wie auch die NASA selbst stellen sich hierbei zur Verfügung. Hier ein Überblick über die einzelnen Live-Übertragungen:

  • Hier gelangen Sie zum Live-Stream von YouTube
  • Über diesen Link kommen Sie zum Live-Stream auf Twitter
  • Hier finden Sie den Facebook-Stream
  • Über diesen Link gelangen Sie zur Webseite von NASA, die live überträgt