Tiger-Attacke im Zoo

Tiger beißt Pfleger in ukrainischem Zoo tot

In einem Zoo im Norden der Ukraine ist ein Pfleger von einem Tiger in den Hals gebissen worden. Der Mann starb.

In einem Zoo im Norden der Ukraine ist ein Pfleger von einem Tiger in den Hals gebissen worden. Der Mann starb.

Bild: Jens Büttner, dpa (Symbolbild)

In einem Zoo im Norden der Ukraine ist ein Pfleger von einem Tiger in den Hals gebissen worden. Der Mann starb.

Bild: Jens Büttner, dpa (Symbolbild)

In einem Zoo in der Ukraine hat ein Tiger einen Zoomitarbeiter attackiert und getötet. Das Tier biss den Mann bei der Fütterung in den Hals.
In einem Zoo im Norden der Ukraine ist ein Pfleger von einem Tiger in den Hals gebissen worden. Der Mann starb.
dpa
05.02.2021 | Stand: 13:22 Uhr

Im Norden der Ukraine ist ein Zoomitarbeiter von einem Tiger angegriffen und getötet worden. Das Tier habe den 47-Jährigen in einem Zoo der Stadt Mena bei der Fütterung in den Hals gebissen, berichteten ukrainische Medien am Freitag. Der Zoodirektorin zufolge hatte der Pfleger die Sicherheitsvorschriften nicht beachtet und war allein in den Käfig gegangen.

Der Tierpark in der etwa 150 Kilometer nordöstlich der Hauptstadt Kiew gelegenen Kreisstadt hält neben Tigern auch Löwen, Pumas, Leoparden und Bären.