Schleswig-Holstein

Tragödie auf Milchvieh-Hof: Junger Bauer stirbt bei Traktor-Unfall

In Schleswig-Holstein kam ein 19-Jähriger bei einem Unfall mit einem Traktor ums Leben.

In Schleswig-Holstein kam ein 19-Jähriger bei einem Unfall mit einem Traktor ums Leben.

Bild: Matthias Bein, dpa (Symbolbild)

In Schleswig-Holstein kam ein 19-Jähriger bei einem Unfall mit einem Traktor ums Leben.

Bild: Matthias Bein, dpa (Symbolbild)

Tragödie auf einem Hof in Schleswig-Holstein: Ein 19-Jähriger kommt bei einem Unfall mit einem Traktor ums Leben. Der Schock im Dorf Duvensee sitzt tief.
26.05.2023 | Stand: 07:59 Uhr

In Schleswig-Holstein ist es am Donnerstagabend zu einer Tragödie gekommen. In dem kleinen ÖrtchenDuvensee kam ein junger Bauer bei einem Unfall mit einem Traktor ums Leben. Der Auszubildende hatte als Freundschaftsdienst auf einem Hof ausgeholfen, der unter anderem von dem Bürgermeister der Gemeinde betrieben wird.

Schleswig-Holstein: Tragödie in Ratzeburg – Bauer stirbt bei Traktor-Unfall

Der 19-Jährige hatte auf einem Milchvieh-Hof einen Defekt an einem Düngerstreuer beheben wollen, welcher an dem Traktor angebracht war. Ein hydraulischer Defekt sorgte dann dafür, dass der mit Düngemittel gefüllte Behälter, der mehrere Tonnen wog, plötzlich absank. Die Aufhängung brach und die volle Last ging auf den Bauer nieder. Das berichtet die Staatsanwaltschaft.

Im Moment des Unfalls hatte der 19-Jährige gerade versucht, den Düngerstreuer zu reparieren. "Der Mann zog sich hierbei lebensgefährliche Verletzungen zu und verstarb noch an der Unfallstelle", sagte Oberstaatsanwalt Christian Braunwarth. Ersthelfer und Rettungskräfte aus der Nachbarschaft waren nach dem Unglück alarmiert worden. Sie eilten zum Unfallort und wollten den jungen Mann reanimieren. Die Versuche blieben aber ohne Erfolg.

19-Jähriger stirbt bei Traktor-Unfall: Warum sank der Düngerstreuer ab?

Die Staatsanwaltschaft will nun den Unfallhergang rekonstruieren. Sie hat dazu einen Sachverständigen der "Dekra" beauftragt. Nach einer ersten Theorie könnte ein defekter Hydraulik-Schlauch zu dem folgenschweren Unfall geführt haben.

Der Schock in Duvensee ist unterdessen groß. Der junge Mann hatte eine Ausbildung bei einem Landmaschinen-Hersteller gemacht. Er engagierte sich ehrenamtlich in der Landjugend. Immer wieder halft er auch auf dem Milchvieh-Hof aus, welcher unter anderem von Hans-Peter Grell betrieben wird. Dem Bürgermeister der Gemeinde.