Bundestagswahl 2021 in Corona-Zeiten

Darf man ohne Impfung oder Corona-Test ins Allgäuer Wahllokal?

Ungetestet und Ungeimpft ins Wahllokal - geht das bei der Bundestagswahl 2021?

Ungetestet und Ungeimpft ins Wahllokal - geht das bei der Bundestagswahl 2021?

Bild: Andreas Arnold, dpa (Symbolbild)

Ungetestet und Ungeimpft ins Wahllokal - geht das bei der Bundestagswahl 2021?

Bild: Andreas Arnold, dpa (Symbolbild)

Wer nicht geimpft ist, darf wählen - das ist klar. Ganz problemlos per Briefwahl zum Beispiel. Aber dürfen auch Ungeimpfte und Ungetestete ins Wahllokal?
##alternative##
Von Allgäuer Zeitung, dpa
17.09.2021 | Stand: 08:35 Uhr

Die Corona-Pandemie macht auch vor der Bundestagswahl 2021 nicht Halt. Krisenmanagement ist Bestandteil vieler Wahlprogramme - sogar eine eigene Partei formierte sich aus Corona-Kritikern. Was gilt aber am 26. September für die Wahllokale im Allgäu?

Im Allgäu gilt die 3G-Regel

Weil der Inzidenzwert im ganzen Allgäu über 35 liegt, gilt überall die 3G-Regel. Heißt: Wer im Restaurant essen möchte, zum Frisör oder ins Fitness-Studio will, muss entweder Getestet, Geimpft oder Genesen sein. Trotz grüner Krankenhausampel. Aber wie sieht das bei den Wahllokalen in der Region aus?

3G-Regel im Wahllokal im Allgäu?

Ganz klar gesagt: Man muss weder einen Impfnachweis oder einen Test vorzeigen, um am 26. September wählen zu dürfen. "Wählen im Wahllokal ist ohne Corona-Impfung oder -Test möglich", teilt die Bundesregierung über ihren offiziellen Facebook-Kanal mit. Demnach können auch Ungeimpfte und Ungetestete am 26. September vor Ort ihre Stimmen abgeben.

Das geht auch aus Corona-Verordnungen der Länder hervor: Im einwohnerstärksten Bundesland Nordrhein-Westfalen etwa sind bei "öffentlichen Wahlen" keine 3G-Nachweise notwendig. In einem Informationsblatt antwortet die Landeswahlleiterin Berlin auf die Frage "Gilt die 3G-Regel für den Zutritt zum Wahllokal?" mit: "Nein, es besteht lediglich die Pflicht zum Tragen einer Maske."

Auch der Bundeswahlleiter verweist darauf, dass je nach Infektionslage in den einzelnen Bundesländern eine Maskenpflicht (medizinisch oder FFP2) beim Gang zur Urne gelten könne. Das heißt für Allgäuerinnen und Allgäuer: Die OP-Maske ist Pflicht. Die wichtigsten regionalen Infos zur Bundestagswahl 2021 lesen Sie hier.

Mit Spannung erwartet: Die Bundestagswahl 2021

Lesen Sie auch
##alternative##
Wahl 2021 und Corona

Wählen nur mit Maske und 3G-Nachweis? - Diese Corona-Regeln gelten am Sonntag im Wahllokal

Vor der Bundestagswahl 2021 im September drängen sich viele Fragen auf. Meinungsforscher und Umfrage-Institute versuchen, ein aktuelles Stimmungsbild wiederzugeben. Wie denken die Deutschen zu Themen wie Corona-Einschränkungen oder dem Klimawandel? Welchen Kanzlerkandidaten bevorzugt die Mehrheit? Welche Partei liegt in den Umfragen vorn - welche fällt zurück? CSU-Chef Söder hat eine Trendwende für die schwächelnde Union ausgerufen, Olaf Scholz führt derzeit die Umfragen an.

Alles zur Corona-Krise auch im Newsblog der Allgäuer Zeitung.