Nordrhein-Westfalen

Ministerpräsident Wüst: Wegen Corona keine Karnevalssitzungen in NRW

Der Karneval in Nordrhein-Westfalen kann wegen Corona auch in dieser Saison nicht wie gewohnt stattfinden.

Der Karneval in Nordrhein-Westfalen kann wegen Corona auch in dieser Saison nicht wie gewohnt stattfinden.

Bild: Rolf Vennenbernd, dpa (Symbolbild)

Der Karneval in Nordrhein-Westfalen kann wegen Corona auch in dieser Saison nicht wie gewohnt stattfinden.

Bild: Rolf Vennenbernd, dpa (Symbolbild)

Der Karneval kann in NRW auch in dieser Saison nicht wie gewohnt stattfinden. Vertreter wollen daher freiwillig auf mehrere Veranstaltungen verzichten.
##alternative##
dpa
14.12.2021 | Stand: 15:31 Uhr

Der Karneval kann nach den Worten von NRW-Ministerpräsident Hendrik Wüst (CDU) wegen der Corona-Pandemie auch in dieser Saison nicht wie gewohnt stattfinden. Veranstaltungen, bei denen sich viele Menschen in engen Innenräumen begegneten, seien in den nächsten Monaten nicht verantwortbar, sagte Wüst am Dienstag nach einem Gespräch mit Vertretern des organisierten Karnevals.

Karnevalsvertreter verzichten auf diese Veranstaltungen

Dies gelte etwa für Karnevalsbälle, Partyformate und gesellige Karnevalssitzungen, bei denen Abstandsgebote und Maskenpflicht nur schwerlich umsetzbar seien, sagte Wüst. Deshalb hätten die Karnevalsvertreter freiwillig zugesagt, auf solche Veranstaltungen zu verzichten.

Lesen Sie auch: Wer einen gefälschten Impfpass vorzeigt, dem drohen diese Strafen

Für nur 0,99 € einen Monat alle exklusiven AZ Plus-Artikel auf allgaeuer-zeitung.de lesen
Jetzt testen
Ausblenden | Ich habe bereits ein Abo.